Herbstliche Landpartie in Balve-Wocklum: Das müssen Sie wissen

+
Herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum findet in diesem Jahr mit rund 120 Ausstellern vom 3. bis 6. Oktober statt.

Wocklum – Auch zur sechsten herbstlichen Landpartie auf der Anlage von Schloss Wocklum erwartet Veranstalter Rainer Timpe wieder Tausende Besucher.

Von Donnerstag, 3. Oktober, bis Sonntag, 6. Oktober, soll sich das historische Ambiente wieder in eine Wohlfühl-Oase verwandeln und die Welt der schönen Dinge präsentieren. Ein besonderes Angebot gilt für den Freitag: das Partner-Ticket für 10 Euro. 

120 Landpartie-Aussteller werden auf mehr als 10 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Schönes und Nützliches für Haus, Garten, Freizeit und Lebensart zeigen. Abgestimmt auf die Jahreszeit, werden dies vor allem praktische und kleidsame Produkte für Herbst und Winter wie Stiefel, Schals, Pullover, Hüte, Schmuck, Kamine, Öfen, Kräuter und Öle sein. 

Catwalk am Samstag und Sonntag

Ein besonderes Highlight für die Damenwelt verspricht das Unternehmen Dästimo mit einem Catwalk und klassischer Damenmode aus Dänemark für Samstag und Sonntag. Attraktive Fotomotive dürfte auch die niederländische Gänsekappelle mit ihren Tambourmajors bieten – ebenso wie die Adler und Falken der Horus-Falknerei. 

Die Landpartie 2018 in Bildern

Herbstliche Landpartie in Wocklum

„Machen Sie auf der Landpartie eine Entdeckungstour durch die Welt der schönen Dinge“, lädt Veranstalter Rainer Timpe die Besucher ein. „Wir haben in diesem Jahr wieder viele Aussteller, die für die Gestaltung der herbstlichen Monate und der kalten Jahreszeit inspirierende Anregungen liefern.“ Am 3. Oktober wird ab 18 Uhr zudem eine Hubertusmesse im Schlosshof gefeiert. 

Musikalisches Programm hat Tradition

Tradition hat auf der Landpartie auch das musikalische Programm. In diesem Jahr dabei sein wird unter anderem das Folk-Duo „Panama Red“. Zudem präsentieren Claus Thormälen (Piano) und seine Freunde Jazz und Evergreens. Die Jagdhornbläser der heimischen Hegeringe werdeden ebenso zu hören sein, wie der Chor Barditus aus Sundern. 

Zu Schlossführungen laden die ehemaligen Stadtarchivare Rudolf Rath und Siegfried Keil als Kenner des Adelsgeschlechts derer von Landsberg-Velen ein. Lohnend ist auch ein Besuch der Schlosskappelle, wenn die restaurierte Orgel gespielt wird. 

Kulinarisches aus der Region

Zur Verpflegung der Besucher gibt es ein umfangreiches kulinarisches Angebot mit Speisen aus der Region, dazu Weine von bekannten Weingütern und ausgezeichneten Winzern.

Geöffnet ist die Landpartie auf Schloss Wocklum an allen vier Veranstaltungstagen jeweils von 10 Uhr bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet pro Person 10 Euro, Kinder unter 15 Jahren zahlen in Begleitung Erwachsener keinen Eintritt. Hunde an der Leine sind auf dem Veranstaltungsgelände erlaubt. Das Parken ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare