Ein Traum geht in Erfüllung

+
Hendrik Gerdiken und Anna-Marie Zeußel regieren seit Sonntag das Kinderschützenvolk in Beckum.

Eisborn - Endlich Kinderschützenkönig: Für den elfjährigen Eisborner Hendrik Gerdiken ging am Sonntag ein seit vielen Jahren gehegter Traum in Erfüllung.

Nach nur 18 Minuten und 26 Schüssen hatte er den letzten Rest des Vogels abgeschossen. Einen erheblichen Anteil an diesem schnellen Verlauf hatte Aloys Grothe, der der St.-Antonius-Schützenbruderschaft eine neue Armbrust gebaut hatte.

Mit dieser legten die jüngsten Eisborner auf den Vogel an, dessen einzelne Elemente sich nach erfolgreichen Treffern ablösten. Besonders stolz war Hendrik Gerdiken auf die Königskette, das Diadem der Königin durfte sich die achtjährige Anna-Marie Zeußel aufs Haupt setzen. Das Kinderkönigsschießen gehört zum alljährlichen Erntedankfest im Dorf, das mit einem Familiengottesdienst in der Schützenhalle begann.

Pastor Wilhelm Grothe zelebrierte dieses Hochamt, nach dem ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen geboten wurde. Die Kinder konnten sich während der gesamten Veranstaltung immer wieder auf dem Trampolin austoben, während die Älteren ihr Geschick am Lasergewehr, am Nagelbalken und beim Menschenkicker beweisen konnten.

Weil auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt war, verbrachten Jung und Alt einen unterhaltsamen und langen Tag in der Eisborner Schützenhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare