1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Schwerer Unfall am Morgen: Luftretter fliegen jungen Fahrer aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Birke

Kommentare

Das Fahrzeug des jungen Mannes aus dem Kreis Warendorf: Nach dem Unfall musste die Feuerwehr das Dach entfernen, um den Verletzten aus dem Wrack befreien zu können.
Das Fahrzeug des jungen Mannes aus dem Kreis Warendorf: Nach dem Unfall musste die Feuerwehr das Dach entfernen, um den Verletzten aus dem Wrack zu befreien. © Polizei Märkischer Kreis

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Dienstagmorgen in der Grübeck ereignet. Ein junger Fahrer krachte mit seinem Auto gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.

Update vom 21. Juni 2022, 15.28 Uhr: Die Straße in der Grübeck ist inzwischen wieder uneingeschränkt befahrbar. Wie die Polizei bekannt gab, wurde der junge Fahrer schwer verletzt durch die Luftrettung ausgeflogen. Die Einsatzkräfte transportierten ihn in eine Spezialklinik in Dortmund. Lebensgefahr bestand nach ersten Erkenntnissen nicht.

Balve – Nach ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall am Dienstagmorgen um 5.45 Uhr. Die Ursache für den folgenschweren Crash ist bislang unklar. Der junge Autofahrer aus dem Kreis Warendorf, der laut Polizeiangaben aber kein Fahranfänger war, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Er war aber wohl ansprechbar als die Rettungskräfte eintrafen. Die Feuerwehr musste ihn aus dem demolierten Wrack befreien, bevor der Verletzte durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Die Straße war während der Rettungsaktion, der Unfallaufnahme sowie der Bergung des Fahrzeugwracks voll gesperrt.

„Bislang habe ich keine Meldung, dass die Straße wieder freigegeben wurde“, berichtete Polizei-Pressesprecher Christof Hüls.

Auch interessant

Kommentare