Gutes Zeugnis für Männergesangsverein Mellen

+
Der Vorstand des MGV: Vorsitzender bleibt Michael Kather (3. von links). Hubert Teipel (links) ist sein neuen Stellvertreter (bisher Reinhard Schmidt).

Mellen - Ein gutes Zeugnis stellte Chorleiter Heinz-Dieter Baumeister dem MGV Eintracht Mellen am Samstag während der Jahreshauptversammlung aus – denn obwohl die Zahl des aktuell noch 21 Sänger zählenden Mellener Männergesangvereines geringer wird, werde das Niveau bei Auftritten durch gute Probenbeteiligung gehalten.

Bestes Beispiel war die Mitgestaltung der Abendmesse mit zwölf Sängern. Vorsitzender ist nach wie vor Michael Kather, der nun mit Hubert Teipel einen neuen Stellvertreter an seiner Seite hat (bisher Reinhard Schmidt). 

Neu wurden die beiden Positionen der Kassenwarte besetzt, stellte sich doch Dr. Karl-Heinz Heiner als erster Finanzverwalter nicht mehr zur Wahl. Für ihn rückte der bisherige zweite Kassenwart Georg Schulze-Tertilt nach. Und sein dadurch frei werdendes Amt übernimmt Dieter Siedhoff. Fahnenträger bleiben Fritz Brinkschulte und Hubert Teipel. 

Auftritte sind bereits in Planung 

Zu Ehren kam Michael Kather für 25-jährige Mitgliedschaft; Dieter Siedhoff ist dem MGV bereits 50 Jahre treu. Beiden wurden für ihre Jubiläen Sängernadeln überreicht. Dass die Eintracht auch im 124. Jahr ihres Bestehens noch nicht müde geworden ist, zeigt sich daran, dass sie neben Ständchen für Geburtstage und Jubiläen wieder Auftritte unterm Maibaum und im Altenpflegeheim planen. 

Termine mit dem Chorleiter oder dem Veranstalter müssen noch abgesprochen werden – außerdem ein Adventskonzert. Fest steht schon jetzt, dass die eigene Geburtstagsfeier zum 125-Jährigen am 25. und 26. Mai 2018 in der Schützenhalle stattfinden wird. Die nächste Veranstaltung ist bereits am 25. Februar die Feier aller vereinsinternen Geburtstage und Jubiläen. 

Alljährlich nehmen sich die Sänger zu Jahresbeginn einen ganzen Abend Zeit dafür. Gastgeber sind diesmal die Tenöre. Bis zum 22. Oktober steht vorerst nichts weiter offiziell im Kalender, denn erst dann sind die Mellener Sänger zu ihrem ersten Gastauftritt unterwegs. 

Der Frauenchor Querbeet Eisborn hat zu einem Konzert eingeladen. Die weiteren Veranstaltungen sind alle dorfintern: Allerheiligen am 1. November, der Martinsmarkt am 12. November und Volkstrauertag am 19. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare