Grundschule spendet 480 Euro

LANGENHOLTHAUSEN ▪ 480,84 Euro – den Erlös der Weihnachtsfeier – übergab Engelbert Falke als Schulleiter der Grundschule Langenholthausen gestern im Namen aller Kollegen und Schüler an Pfarrer Reinhold Theune.

Der Geistliche aus der St. Marien-Gemeinde Menden setzt sich seit vielen Jahren für die „Schule Nr. 46“ in Buenos Aires ein. In der Aula erklärte er, dass die Bildungseinrichtung in der Hauptstadt Argentiniens von den Schülern vor- oder nachmittags besucht würde: „Für alle Kinder ist nicht genügend Platz vorhanden.“ Auch fehle es den Mädchen und Jungen, die überwiegend aus Familien kommen, deren Eltern arbeitslos sind, an Allem: von Schuhen bis hin zum Heft. Pfarrer Theune war vor acht Jahren selbst in Argentinien, und hält nach wie vor die Verbindung aufrecht. Die Grundschule Langenholthausen unterstützt die „Schule Nr. 46“ in Argentinien seit nunmehr 24 Jahren mit Spenden. ▪ jk/Foto: Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare