Besonderes Geschenk

Grundschule Balve: So soll das Raumklima verbessert werden

+
Ein Moosbild für die Grundschule Balve: Schulleiterin Birgit Heckmann und Dirk Sasse von der Kanzlei Hundrieser + Partner präsentieren das Werk.

Balve – Schön grün ist das neue Bild, das vor dem Lehrerzimmer der Grundschule in Balve hängt.

Schulleiterin Birgit Heckmann hat am Dienstag diesen Standort mit dem Spender Dirk Sasse von der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberaterkanzlei Hundrieser + Partner ausgewählt. 

„Es ist ein selbst gemachtes Moosbild, das für ein gutes Raumklima sorgt, indem es bei trockener Luft Feuchtigkeit abgibt und bei feuchter Luft Feuchtigkeit wieder aufnimmt“, erklärte Sasse. 

Büros in Kanzlei neu gestaltet

Auch er musste sich dieses Wissen erst aneignen, als die Büroräume seiner Kanzlei neu gestaltet wurden, und eben nicht nur höhenverstellbare Tische und Stühle, sondern auch Moosbilder angefordert wurden. 

„Wir wollten damit auch der naturnahen Grundschule Balve etwas Gutes tun“, erzählte Sasse, warum jetzt auch dort ein Moosbild hängt. Dieses stößt bei der Schulleiterin auf großes Interesse – mehr als ein Bild aber lasse die Brandschutzordnung nicht zu: „Vom Platz her hätten wir sonst viele Möglichkeiten.“ 

Waldmoos und Islandmoos

Aber auch der Flur zum Lehrerzimmer werde von den Kindern häufig genutzt, so dass diese in den Genuss von frischem Moos kommen können. Das aus Waldmoos und Islandmoos bestehende Bild, dessen 75 mal 75 Zentimeter großer Rahmen in der Werkstatt von Johannes Rüth angefertigt wurde, sei echte Handarbeit und mit der Heißklebepistole aufgetragen, betonte Sasse. „Und auch pflegefrei“, fügte er hinzu, denn das Moos sei nachtäglich behandelt worden, so dass es lange halte und nicht alle drei Wochen ausgetauscht werden müsse. 

Insgesamt 19 Moosbilder hat die Kanzlei anfertigen lassen, vier davon werden an das Burggymnasium Altena verschenkt. Die 14 weiteren Bilder werden beim Kanzleifest für den guten Zweck versteigert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare