Prominente Vorleser bereichern Schulalltag

Der Balver Bürgermeister Hubertus Mühling war prominenter Besucher in der Grundschule.

BALVE ▪ „Potilla“ war der Titel des Buches, aus dem Bürgermeister Hubertus-Mühling anlässlich des bundesweiten Vorlesertages in der Grundschule Balve vortrug.

14 Vorleser bereicherten gestern den Stundenplan für die 204 Mädchen und Jungen. So las Rektorin Birgit Heckmann aus „Büffelmann & Adlerkönig“, Roswitha Schubert, Leiterin der Bücherei, trug einige Passagen aus „Max, der Schlangenbändiger“ vor, und der Bezirksbeamte Franz-Josef Griese las „Detektivgeschichten“. In anderen Klassenräumen wurden „Die wilden Hühner“, „Mein Hund Mingo“, „Die Olchis feiern Weihnachten“, „Wenn die Ziege schwimmen lernt“ und auch „Eine Woche voller Samstage“ aufgeschlagen. Nach der Leseinheit stand für die Jungen und Mädchen Malen und Basteln auf dem Programm. Die Balver Grundschule veranstaltet diesen Vorlesetag bereits zum zweiten Mal. Birgit Heckmann: „Wir wollen mit der Aktion den Spaß am Lesen wecken und fördern.“ Auch zukünftig soll der Vorlesetag zum Schulprogramm gehören.- Julius Kolossa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare