Grundschul-Förderverein: Neue Vorsitzende in Beckum

+
Dorothee Tigges (l.) war als Vorsitzende verabschiedet worden, Sandra Ackermann (2.v.l.) übernahm das Amt. Kirsten Rüth-Karius (2.v.r) zog sich ebenfalls aus dem Vorstand zurück, Christina Eisengardt (r.) bleibt Geschäftsführerin.

BECKUM ▪ Der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule St. Nikolaus-Beckum leistet gute Arbeit – dies bestätigte auf der Jahreshauptversammlung am Montag die Schulleiterin Petra Köhler. Zugleich bedankte sie sich bei der neuen Vorsitzenden Sandra Ackermann und der neuen Kassiererin und zweiten Geschäftsführerin Diana Leibecke.

Nach acht Jahren als Vorsitzende stellte sich Dorothee Tigges nicht wieder zur Wahl, nach sieben Jahren war dies bei Kirsten Rüth-Karius als Kassiererin und 2. Geschäftsführerin der Fall. So drehte sich das Personalkarussell, denn die neue Vorsitzende Sandra Ackermann war bisher zweite Vorsitzende; in dieses Amt wurde Sina Lepentsiotis gewählt. Diana Leibecke machte ihren Platz im Beirat frei. Wieder gewählt wurde Geschäftsführerin Christina Eisengardt. Beisitzerinnen sind Jutta Gerber, Sandra Gittel, Christine Schmidt-Schäfer, Sonja Roland und Ellen Brinkschulte – alle Entscheidungen fielen einstimmig für die Kandidaten aus.

Über 100 Mitglieder gehören dem Förderverein an, 30 waren es, die an der Versammlung teilnahmen, und sie erfuhren, dass das „Gesunde Frühstück“ nach seiner Erstauflage im vergangenen Jahr diesmal Ende April und Ende September/Anfang Oktober zwei Mal wiederholt werden soll.

Auch der Selbstbehauptungskurs und die Unterstützung der Bläserklasse werden unterstützt, ein halber Klassensatz Xylophone soll angeschafft werden. Gefreut haben sich alle über die 1600-Euro-Spende der Volksbank in 2011, mit der auch Spielmaterial für die Pause angeschafft wurde.

Festgelegt wurden die Termine für den Klamottenmarkt am 17. März und den Spielzeugmarkt (27. Oktober). Das Schulfest findet am 23. Juni statt – auch hierfür sagte der Förderverein seine Unterstützung zu. Auch beim Umzug der Jungen-Toiletten in die Schule wird mit angefasst. 15 Jahre besteht der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule St. Nikolaus-Beckum im März, doch ein Anlass zum Feiern werde nicht daraus gemacht, so der Vorstand. ▪ jk

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare