Größter Fanclub im Stadtgebiet

Der Clubvorsitzende Jürgen Grevener (links), gratuliert seinem neuen Stellvertreter Dominik Bartsch. Ralf Collard (rechts) ist auch weiterhin als Schatzmeister tätig. - FotoL Kolossa

Balve -  Der Schalke 04-Fanclub Dreikönigsblauer Mythos hat sich im vergangenen Jahr zu einer echten Größe entwickelt: „Mit 128 Mitgliedern sind wir der stärkste Fanclub im Stadtgebiet“, gab der Vorsitzende Jürgen Grevener während der Jahreshauptversammlung am Freitag bekannt. „Und darauf sind wir stolz.“

Um künftig noch mehr auf sich aufmerksam zu machen, haben sich die Schalke-Fans Club-Fahnen zugelegt. Eine der von Beisitzer Volker Griese entworfenen Fahnen wollen die Mitglieder künftig im Bus mitführen, wenn sie zu Fahrten aufbrechen. Die andere soll bei Heimspielen der Schalker künftig auf der Höhe der Mittellinie zu sehen sein.

Zudem haben sich die Fans vorgenommen, auch am Dorfturnier oder bei anderen Gelegenheiten mit einer eigenen Mannschaft mitzumischen.

Jakob Wülle ist Mannschaftsbeauftragter und Herr über den Trikotsatz, der von der Bäckerei Grote gesponsert wurde. Ehrensache, dass jeder Spieler die Rückennummer 04 trägt. Der erste Einsatz für die „Mythos“-Elf steht dann im Ramen des Garbecker Dorfturniers am 12. August auf dem Programm.

Der Dreikönigsblaue Mythos setzt in Zukunft mit Blick auf den Vorsitzenden auf Kontinuität. Jürgen Grevener, der auch als „Schalke“ bekannt ist, wurde einstimmig im Amt bestätigt. Auch Kassenwart Ralf Collard behält seinen Posten. Spannend wurde es, als sich neben Martin Kampmann auch Dominik Bartsch als Kandidat für den zweiten Vorsitzenden zur Wahl stellte. Mit 24 Stimmen setzte sich Bartsch gegen Kampmann durch, der nur drei Stimmen auf sich vereinigen konnte. Drei Mitglieder enthielten sich der Stimme.

Öffnen möchte sich der Vorstand für weitere Beiratsmitglieder, dem bisher Schriftführerin Tanja Fuchs sowie Volker Griese und Jakob Wülle angehören. „Jeder, der Interesse hat, ist willkommen“, machte „Schalke“ all denen Mut, die im Vorstand mitmischen möchten. Am Freitag fand sich allerdings kein zusätzlicher Beisitzer.

Stammkneipe des Clubs ist das Haus Padberg in Balve. Dieser zentrale Ort sei gewählt worden, um den Mitgliedern aus allen Ortsteilen die Anfahrt zu erleichtern. Der Stammtisch findet an jedem vierten Freitag im Monat ab 19.04 Uhr statt. Die Fanclub-Kleidung bezieht der Club direkt von Schalke 04. Um auch offiziell ein Teil der Schalker-Fanclub-Familie zu sein, ist der Beitritt zum Fanclub-Verband geplant.

Die heimischen S04-Fans sehen der neuen Saison erwartungsvoll entgegen, in deren Rahmen sie jeweils ein Spiel ihres Vereins in der Hin- und Rückrunde im Stadion erleben wollen. Wenn sie dann auf Schalke sind, wollen sie eine „Mythos“-Tour mit dem Besuch des Spiels verbinden.

www.dreikoenigsblauermythos.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare