Der Graf ist wieder Vorsitzender

Gut besucht war die Helferparty. ▪

BALVE ▪ 62 Jahre lang, seit 1949, ist Dieter Graf von Landsberg-Velen als Vorsitzender des Reitervereins Balve im Amt. Ist dies schon selten, so kommen noch weitere vier Jahre hinzu, denn der Vorsitzende wurde am Freitag auf der Jahreshauptversammlung einstimmig wieder gewählt.

„Ohne ihn ist alles nicht vorstellbar“, würdigte ihn sein Stellvertreter Matthias Camminady unter dem Beifall der 79 Teilnehmer. Die Versammlung fand im Neubau am Springplatz statt: „Ein Bau der Superlative“, wie Dieter Graf von Landsberg-Velen betonte. Während die Meldestelle im Erdgeschoss noch innen eingerichtet werden muss, um beim Turnier Platz für Veterinär, Ehrenpreise und auch Protokoll zu bieten, bot der Raum im Obergeschoss für die Versammlung schon das entsprechende Ambiente. Hier werden sich demnächst die VIP-Gäste wohlfühlen, aber auch außerhalb der Veranstaltungen sei die Lounge für Versammlungen und Partys geeignet. Gedankt wurde den Mitgliedern, die angepackt hatten, um die Baukosten zu senken, aber auch Matthias Camminady, der als Bauleiter fungierte.

332 Mitglieder, davon 117 Jugendliche, gehören zum Reiterverein Balve, der mit Sandra Brockhaus, Elisabeth Spelzberg und Jens Otto Fritz drei neue Vorstandsmitglieder in seinen Reihen hat. Bestätigt wurde die neue Jugendwartin Jessica Schulte, und die neuen Jugendsprecher Leonie Susewic, Clara Appelhans, Anna und Lisa Krumrei.

An alle appellierte Dieter Graf von Landsberg-Velen, sich für die Reitanlage einzusetzen: „Wir haben sie gemeinsam gebaut, und halten sie gemeinsam lebendig.“ Dies funktioniere nur, wenn sich mehr Mitglieder an Arbeitseinsätzen beteiligen würden.

Stattfinden wird das „Optimum 2012“ in der Zeit vom 31. Mai bis 3. Juni; daneben finden die weiteren Veranstaltungen statt, mit denen sich der Reiterverein Balve einen Namen gemacht hat. Auch dafür wurden 30 000 Euro in die Reithalle und Stallungen investiert, es wurden die Wege neu gestaltet oder Pflasterarbeiten durchgeführt. Gesucht werden Mitarbeiter für den Reitbetrieb, wie Susanne Appelhans in ihrem Bericht ausführte. Auch in Zukunft sollen Abzeichen-, Dressur- und Springlehrgang sowie das Ferienprogramm angeboten werden.

Geehrt wurden 17 Jubilare, von denen nicht alle anwesend sein konnten: Josef Lohmann, Treuenadel des Pferdesportverbandes Westfalen für 50-jährige Mitgliedschaft, Barbara von Brühl, Holger Tamm, Monika von Landsberg-Velen (40 Jahre), Elisabeth Kruse, Wolfgang Baumeister, Mauritius von Brühl (25 Jahre). Mit der goldenen Treuenadel des Reitervereins Balve wurden für 30-jährige Treue Carolus Overhoff und Evelyne Cormann ausgezeichnet; seit 20 Jahren gehören sie dazu, und erhielten dafür die silberne Treuenadel: Friedhelm Pütz, Sarah Schweitzer und Gudrun Wendlandt. Langjährige Mitgliedschaften: Heinz Lürbke-Grote, Dieter Graf von Landsberg-Velen (beide 65 Jahre), Bernhard Bösterling (61 Jahre), Marie-Theres Bauer (kein Eintrittsdatum) und Wolfgang Heyer. ▪ jk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare