Jeden Sommer in einem anderen Dorf

Gemeinde geht neuen Weg: Gottesdienst im Biergarten

+
Freiluftgottesdienste hat Pfarrerin Antje Kastens schon einige abgehalten. Allerdings noch nicht in einem Biergarten.

Garbeck – Unter dem Motto „Vorbilder gesucht“ findet am Sonntag, 16. August, ab 11 Uhr erstmals ein Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde mit Pfarrerin Antje Kastens und dem Familiengottesdienst-Team im Biergarten des Wirtshauses Syré statt.

Anschließend ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. 

„Das Presbyterium hatte schon vor der Corona-Pandemie beschlossen, dass die Gemeinde fortan jeden Sommer in einem anderen Dorfgasthof ihres Gemeindebezirks Balve Gottesdienst feiern will“, berichtet Kastens. Der Anfang wird in Garbeck gemacht, 2021 soll es in Beckum weitergehen. 

Spezielle Speisekarte 

Das Syré-Team um Heinz Friedriszik hat für Sonntag eine spezielle Speisekarte zusammengestellt. Wer essen möchte, kann vor Beginn des Gottesdienstes bestellen. Eine Anmeldepflicht besteht nicht. 

Wer eine Mitfahrgelegenheit nach Garbeck benötigt, meldet sich unter Tel. 02375/2434 bei Pfarrerin Antje Kastens.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare