Kommunionkinder begreifen „Vater unser“

Die Kinder, die in diesem Jahr die Heilige Kommunion empfangen, beschäftigten sich mit dem „Vater unser“.

BALVE ▪ Jedes Kind, das in diesem Jahr im Pastoralverbund Balve-Hönnetal zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfängt, kennt nun den Inhalt des „Vater unser“.

Dieses Gebet aller Christen wurde den Mädchen und Jungen in der St. Blasius-Kirche während eines Familiengottesdienstes nahe gebracht, und der Text anschließend an jedes Erstkommunionkind übergeben. 92 sind es insgesamt, in einigen Gemeinden ist das „Vater unser“ bereits thematisiert worden. Anschaulich wurden die Inhalte verdeutlicht – für diese gelungene, kindgerechte Bearbeitung war Gemeindereferentin Elke Luig mit ihrem Team verantwortlich. Pfarrer Andreas Schulte leitete die Messfeier, die mit dem Segnen der Gebetszettel vor dem Austeilen endete. Erstmals hat in diesem großen Rahmen eine Zusammenkunft fast aller Kommunionkinder stattgefunden, was sich mit einer voll besetzten Kirche und einer lebendigen Atmosphäre auszahlte.

Elke Luig stellte schon die nächste Idee vor: Im Juni ist zum Vater Unser ein Vater-Kind-Abend vorgesehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare