Garbecker Schützenfest startet am Samstag

+
Königspaar Martin und Beatrix Kampmann sieht dem Schützenfest-Wochenende gespannt entgegen.

Garbeck - Garbeck ist auf die bevorstehenden Feiertage von Samstag, 8., bis Montag, 10. Juli, vorbereitet, wenn die Schützenbruderschaft Hl. Drei Könige ihr Schützenfest in der Halle ausrichtet.

Die Straßen sind mit Wimpelketten und Fahnen geschmückt, die Schützenhalle und der Vorplatz ebenso.

Hubertus Schulte, Vorsitzender der Schützen, freut sich darauf, guter Gastgeber für die hoffentlich vielen Besucher sein zu dürfen. Auch das Königspaar Martin und Beatrix Kampmann sieht diesem Fest, bei dem sie noch bis zum großen Festzug am Sonntag im Mittelpunkt stehen, gespannt entgegen. Als Festmusik ist wieder der Musikverein Rhode verpflichtet worden. 

An den Theken fließt das Bier in diesem Jahr noch einmal für 1,30 Euro in die Gläser; für Abwechslung bei den Getränken ist auch in diesem Jahr am Cocktailstand gesorgt. Als Bonus gibt es außerdem zwei Wertmarken für alle, die am Samstag bis 21 Uhr ihren Eintritt in Höhe von sechs Euro zahlen. Doch zunächst steht das erste Antreten an der Schützenhalle um 16 Uhr auf dem Festprogramm. Es schließen sich das Ständchen für Ortsvorsteher Christoph Haarmann und die Kranzniederlegung am Ehrenmal an. Und nach dem Vogelaufsetzen findet in der Pfarrkirche um 18 Uhr das Festhochamt statt. Pastor Jürgen Bischoff wird dieses zum letzten Mal als Präses zelebrieren, steht doch im August sein Abschied aus dem Pastoralverbund Balve-Hönnetal in den Kreis Höxter an. 

Im Anschluss daran findet der Große Zapfenstreich vor der Sparkasse statt, dargeboten von den Musikern aus Rhode und Hellefeld. In der Halle werden die Gäste vom Vorsitzenden Hubertus Schulte begrüßt, der auch die Ehrungen der Jubelpaare vornimmt. Vor 70 Jahren waren dies August Schmale (†) und Edith Friemauth, vor 50 Jahren regierten Karl-Heinz Fries und Klara Wilmes (†), vor 40 Jahren Alois Honert und Matilde Waltermann. Silberkönigspaar sind Thomas Busche und Silvia Schwermann. Daran schließt sich der Schützenball an.

Zum Abholen des Königspaares Martin und Beatrix Kampmann treten die Schützen am Sonntag um 13.45 Uhr an ihren gewohnten Standorten an. Der Festzug wird begleitet vom Musikverein Rhode, dem Tambourcorps Hellefeld, dem Musikzug Langenholthausen, der Freiwilligen Feuerwehr Balve und dem Musikverein Amicitia Garbeck. Zum weiteren Programm gehört um 17 Uhr der Königs- und Kindertanz; ab 20 Uhr ist wieder Schützenball. 

Der Nachfolger von König Martin Kampmann wird am Montag ermittelt. Antreten dafür ist um 9 Uhr an der Halle. Auf der Vogelwiese soll soll das Schießen diesmal mit neuen Waffen schneller vonstattengehen als im vergangenen Jahr. Das neue Königspaar wird um 16.30 Uhr abgeholt. Erste Amtshandlung der Majestäten ist um 18 Uhr der Königstanz, danach die Eröffnung des Kindertanzes.

Und danach dürfen Jung und Alt aus Garbeck und den umliegenden Ortschaften den letzten Schützenfesttag ausklingen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare