Garbecker Engel schminken Kindergesichter

Gute Laune ist traditionell Trumpf beim Garbecker Weihnachtsmarkt. Tradition haben auch die jährlich wechselnden Mützen der Besucher.

GARBECK ▪ Auf dem Vikar-Freiburg-Platz, mitten in Garbeck, findet am Sonntag, 12. Dezember, zum 13. Mal der Garbecker Weihnachtsmarkt statt. Dazu lädt der Turnverein Sauerlandia ab 11 Uhr die ganze Bevölkerung ein.

Zwischen Glühweinbude und Imbissstand können die Besucher am wärmenden Lagerfeuer die Hektik der Vorweihnachtszeit gegen einige gemütliche und fröhliche Stunden vor weihnachtlicher Kulisse eintauschen.

Aber nicht nur beim TV Sauerlandia, sondern auch bei der Kolpingsfamilie, beim Familienzentrum Heilige Drei Könige, bei der Katholischen Frauengemeinschaft, beim Frauenchor sowie bei der IG Garbeck werden den Gästen leckere Speisen, Getränke, Gebäck und schöne Handarbeiten angeboten.

Für die jüngeren Gäste steht wie schon in den vergangenen Jahren wieder ein Kinderkarussell bereit. Außerdem werden zwei Engel erwartet, die die Gesichter der Kinder bunt und lustig schminken werden. Und ganz wichtig für die Junioren: Gegen 15 Uhr wird der Nikolaus auf dem Garbecker Weihnachtsmarkt einen Zwischenstopp einlegen, um die Kinder mit einem kleinen Geschenk zu überraschen.

Eine besondere vorweihnachtliche Stimmung wird sich über den Platz ausbreiten, wenn das Jugendorchester des Musikvereins Amicitia Garbeck die Besucher am frühen Nachmittag mit bekannten Weihnachtsliedern erfreuen wird.

Und was darf bei diesem Weihnachtsmarkt auf keinen Fall fehlen? Natürlich Nikolausmützen in einem neuen Design. Inzwischen ist es nämlich schon zur Tradition geworden, dass die Gäste des Garbecker Weihnachtsmarktes in jedem Jahr eine neue Kopfbedeckung tragen. „An dieser Tradition soll auf jeden Fall festgehalten werden“ erklärte die stellvertretende Vorsitzende des TV Sauerlandia, Ulla Busche, die die Mützen auch in diesem Jahr wieder eingekauft hat.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare