Garbeck bereitet sich auf das Schützenfest vor

Frank und Iris Severin feiern noch einmal mit dem Volk

GARBECK -   Drei Tage Schützenfest starten am Samstag in Garbeck. Los geht es am Samstagnachmittag, 16 Uhr, mit der Kranzniederlegung an der Schützenhalle.

Nach dem Festhochamt ab 18 Uhr findet ab 19 Uhr der Große Zapfenstreich statt. Dieser findet nicht – wie geplant – vor der Gaststätte Alte Post statt, sondern – wie gewohnt – gegenüber der Sparkasse. Es folgt ab 20 Uhr der Schützenball. Sonntags zieht ab 13.45 Uhr das scheidende Königspaar Frank und Iris Severin noch einmal durch die Dorfstraßen. Königs- und Kindertanz heißt es dann ab 17 Uhr. Abends ab 20 Uhr folgt ein neuerlicher Schützenball.

Der Montag steht ganz im Zeichen des Vogelschießens. Antreten ist um 9 Uhr. Gegen 16.30 Uhr soll der neue Regent abgeholt werden. Ab 18 Uhr finden erneut Königs- und Kindertanz statt. Letztlich, ab 20 Uhr, findet das Schützenfest bei einem weiteren Schützenball seinen Abschluss.

Am Samstagabend indes finden auch noch Ehrungen statt. Neben dem dann noch amtierenden Königspaar werden folgende Schützen ausgezeichnet: Peter Neuhaus und Gudrun Schulte sind das 25-jährige Jubelpaar. Huberta Florvaag regierte vor vier Jahrzehnten. Vor einem halben Jahrhundert war Herbert Severin König mit Königin Marianne Schlotmann.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare