Umgestaltung der Dorfmitte

Für ein Jahr: Garbeck wird ab 14. Juni zur Baustelle

Die Dorfmitte in Garbeck bekommt bald ein völlig neues Gesicht. Die Arbeiten sollen am 14. Juni beginnen.
+
Die Dorfmitte in Garbeck bekommt bald ein völlig neues Gesicht. Die Arbeiten sollen am 14. Juni beginnen.

Für rund ein Jahr wird die Dorfmitte in Garbeck zur Baustelle. Nachdem die Garbecker mehrere Jahre auf dieses Projekt warten mussten, sollen die Arbeiten am Montag, 14. Juni, beginnen und bis Juni 2022 dauern.

Das teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

Geplant ist unter anderem die Umgestaltung der Märkischen Straße zur Verbesserung der Wegeführung und Aufenthaltsqualität. Etwa 185 Meter werden zu einem verkehrsberuhigten Bereich, der optisch und ökologisch aufgewertet werden soll. So soll der bislang noch kanalisierte Garbach wieder zugänglich gemacht werden. Über den dann aufgeweiteten Bach sind Überfahrten für Rettungsfahrzeuge und Anliegerverkehr vorgesehen, die Vorfahrtsstraße wird umgelegt. Kosten soll die Neugestaltung der Dorfmitte rund 1,2 Millionen Euro.

Baustellenbereich möglichst großräumig umfahren

Die Arbeiten werden jeweils unter Vollsperrung der betroffenen Straßenbereiche ausgeführt. „Die Zufahrtsmöglichkeiten für die Anlieger werden grundsätzlich, je nach Baufortschritt, ermöglicht“, teilt die Stadt mit. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Baustellenbereich möglichst weiträumig zu umfahren und dabei die Ortsumgehung der K 12 zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare