Frauenchor Eisborn lädt ein zu Kaffee, Kuchen und Gesang

+
Der Frauenchor Querbeet Eisborn zählt derzeit 51 aktive Sängerinnen und will am 29. April sein 45-jähriges Bestehen feiern.

Eisborn - Nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch viel Gesang soll es zum 45-jährigen Bestehen des Frauenchors Querbeet Eisborn geben, der dieses Ereignis am Sonntag, 29. April, mit einem Frühschoppenkonzert ab 10.30 Uhr und einem Kaffeekonzert ab 14.30 Uhr in der Eisborner Schützenhalle bei freiem Eintritt feiern wird.

Dazu haben sich die Gastgeber den Chor der Festspiele Balver Höhle, die Hönnetaler (ehemaliger MGV Brockhausen), den MGV Eintracht Mellen, Die Tonträger (Neuenrade),  Amante della Musica (Menden), den MGV Lendringsen und die Chorgemeinschaft Altenaffeln eingeladen.

„Wir machen keine langen Reden, nur Grußworte“, so Ulla Pampuch vor einer Probe. Deshalb gilt bei diesem Geburtstag ganz besonders: Es gilt das gesungene Wort.

Gastgeberinnen singen sieben Lieder

Sieben Lieder werden die Gastgeberinnen darbieten: „Wunder gescheh’n“ von Nena, „Imagine“ von den Beatles, „Lass mich Dein Badewasser schlürfen“ von den Viel-Harmonikern, „Hefe“ von Die Mütter, „Thank you for the Music“ von ABBA, den amerikanischen Folk-Klassiker „Cotton Fields“ und „It‘s Raining men“von den Weather Girls.

Chorleiter Heinz-Dieter Baumeister probt seit Oktober mit seinen Frauen daran, jedes Lied perfekt zu intonieren. Weil das Konzert immer näher vor der Tür steht, wird deshalb auch jede Probe zu einer Intensivprobe.

Chorleiter ist stark gefordert

Besonders der Chorleiter wird beim Konzert sehr gefordert sein: Er leitet neben dem Frauenchor Querbeet Eisborn auch den Chor der Festspiel Balver Höhle und den MGV Eintracht Mellen. Dies bedeutet für den passionierten Musiker, zusätzliche zehn Lieder mit zwei Chören einzustudieren. „Mir macht es einfach Spaß“, sagt der 71-Jährige dazu.

Die Vorbereitung auf dieses Konzert sei für ihn zwar auch Arbeit, zum größten Teil aber vor allem eine schöne Herausforderung, mit seinen drei Chören gelungene Beiträge auf der Bühne zu leisten.

Ohren- und Gaumenschmaus

Die Frauen von Querbeet wollen ihre Visitenkarte für ihr rundes Jubiläum in fünf Jahren abgeben, und legen sich richtig ins Zeug. Dem Publikum soll eine abwechslungsreiche Geburtstagsfeier geboten werden, bei der neben Liedern aller Stilrichtungen aus den Bereichen Volkslied, Musical und auch Filmmusik der Genuss für den Gaumen nicht zu kurz kommt. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein, auch zwischen den beiden Konzerten in der Mittagspause.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.