Frau bei Unfall verletzt: Skoda kracht in Böschung

+
In einer Kurve kam der Skoda von der Fahrbahn ab und krachte in die Böschung.

Leveringhausen - Diese Fahrt auf dem Leveringhauser Weg endete am Montagnachmittag unfreiwillig in der Böschung. 

Unterwegs auf der Kreisstraße 11 in Fahrtrichtung Garbeck, kam eine Frau mit ihrem silberfarbenen Skoda von der Straße ab, fuhr einfach geradeaus weiter in die Böschung.

Dort kam das Fahrzeug erst an einer Tanne zum Stehen. Der Aufprall war dabei so heftig, dass die Airbags auslösten und das Auto im vorderen Bereich massiv beschädigt wurde.

Um 14.46 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr aus Garbeck zur Unfallstelle alarmiert. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem Skoda befreien, musste aber vor Ort von der Besatzung des Rettungswagens behandelt werden. 

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Für die Bergung des Autos und die Unfallaufnahme war der Leveringhauser Weg gesperrt.

Erst am Samstagmittag war ein Auto auf der Garbecker Straße von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gekracht. Hier hat die Polizei als Ursache mittlerweile Sekundenschlaf ausgemacht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare