Fotos und Geschichten von fleißigen Balvern gesucht

+
So, wie auf diesem Foto aus dem Nachlass des Fotografen Streiter, sah früher der Balver Arbeitsalltag aus. Wir suchen mehr solcher Fotos.

BALVE ▪ Die Balver sind und waren fleißige Menschen. Allerdings hat sich auch ihre Arbeitswelt im Laufe der Zeit verändert. Diese Veränderung wollen wir in Fotos und kleinen Geschichten dokumentieren.

Nach dem Ersten Weltkrieg waren in Balve lediglich mittelständische Klein- und Kleinstbetriebe der Kleineisen- und Elektroindustrie, Sägewerke, eine Ziegelei und eine Radspeichenfabrik etabliert. Diese handwerklich geprägte Struktur mit einem hohen Grad an Selbstversorgung ist seit dem 19. Jahrhundert bis zum Beginn des 20. Jahrhundert nachzuweisen. Doch technischer Fortschritt ist auch an den Betrieben an der Hönne nicht vorübergegangen, Berufe haben sich verändert oder sind sogar ganz ausgestorben.

Zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit, wollen wir mit Ihrer Hilfe, liebe Leserin, lieber Leser, diesen Wandel dokumentieren. Wir bitten Sie, für uns Ihr privates Fotoarchiv zu öffnen und uns Fotos und kurze Begleittexte zu schicken, die belegen, wie Ihre Urgroßeltern, Großeltern, Eltern oder Sie selbst arbeiten oder gearbeitet haben.

Fotos und die Geschichte dazu schicken Sie bitte an den Süderländer Volksfreund, Freiheitstraße 24, 58791 Werdohl oder per E-Mail an sv-balve@mzv.net. Wir sichern zu, eingesandte Fotos in jedem Fall dem Einsender zurückzuschicken. Vergessen Sie deshalb nicht die Absenderadresse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare