Der Cocktailverkauf bringt es

+
Der Vorstand des Fördervereins des Festspielvereins (von links): Laura Traud, Petra Traud, Klaus Lücke, Kirsten Kruse, Alexander Becker und Benjamin Bliss.

Balve - Viel bewegt hat der Förderverein der Festspiele Balver Höhle im vergangenen Jahr: Mit 555 Euro wurde die Kostüm- und Maskenabteilung des Festspielvereins unterstützt, 500 Euro wurden in eine neue Kaffeemaschine investiert und mit 300 Euro der Festspielausflug finanziert. „Dafür wurden auch viele Cocktails verkauft“, schmunzelte die Vorsitzende Kirsten Kruse, als sie diesen Bericht während der Jahreshauptversammlung am Mittwoch vortrug.

Cocktails sind der Renner – diese Erfahrung hatte der Förderverein im vergangenen Jahr in der Musicalsaison gemacht. Und so soll es auch diesmal wieder vor der Höhle einen Cocktail-Stand geben.

Claudia Heinemann vom Festspielverein (links) bekam von Kirsten Kruse vom Förderverein 1500 Euro zugesagt.

Ein voller Erfolg war auch der „Musicalzauber Vol. 2“, der zum zweiten Mal in zwei Jahren von den Jugendlichen des Fördervereins durchgeführt wurde. Eine neue Auflage in diesem Jahr wird es aber nicht geben; Kirsten Kruse führte berufliche und schulische Gründe an, sagte aber auch: „Die Luft ist erst mal raus.“ Sie versprach aber, stattdessen eine andere Veranstaltung anzubieten: „Mehr wird aber noch nicht verraten!“ Spannend machte es die Vorsitzende auch, als sie eine Herbst-Aktion ansprach, auf die sich die Besucher freuen können – aber auch hier ließ sie sich nicht mehr entlocken.

Der Förderverein hat im zweiten Jahr seines Bestehens viele Ideen und will viel bewegen. Davon überzeugte sich Claudia Heinemann, zweite Vorsitzende der Festspiele Balver Höhle. Während der Versammlung wurden zwei an die Förderer herangetragenen Wünsche erfüllt. 1500 Euro werden für die Anschaffung einer Telefonanlage für die Geschäftsstelle, und ein neues Kostümzelt gespendet. „Eine super Summe“, freute sich Claudia Heinemann.

31 Mitglieder gehören dem Förderverein der Festspiele Balver Höhle an, deren Vorsitzende Kirsten Kruse bleibt. Einstimmig wurde sie für eine neue Amtszeit gewählt. Petra Traud bleibt zweite Vorsitzende, neuer Kassenwart ist Benjamin Bliss (bisher zweiter Beisitzer). Engelbert Wortmann stellte sich als Kassenführer nicht mehr zur Wiederwahl. Schriftführerin ist nach wie vor Laura Traud, erster Beisitzer bleibt Klaus Lücke. Neuer zweiter Beisitzer ist Alexander Becker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare