1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Flüchtlinge aus der Ukraine: Stadt Balve bereitet sich vor

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Viele Ukrainer flüchten aus ihrem Heimatland vor dem Krieg. Die Stadt Balve bereitet sich darauf vor, einige dieser Menschen aufzunehmen.
Viele Ukrainer flüchten aus ihrem Heimatland vor dem Krieg. Die Stadt Balve bereitet sich darauf vor, einige dieser Menschen aufzunehmen. © Nicolas Cleuet

Die Stadt Balve sieht sich in der Pflicht, als Kommune aus der Ukraine vor dem Krieg fliehende Kinder, Frauen und Männer aufzunehmen.

„Wir prüfen derzeit die Option, eventuell wieder die Murmke-Turnhalle als Flüchtlingsunterkunft bereitzuhalten. Oder aber auch erstmals die Hauptschule, die ab Ende Juni leer stehen wird“, sagte Michael Bathe, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters.

Es gehe aber auch darum, noch freie Kapazitäten in den städtischen Übergangswohnheimen in der Helle, am Pickhammer und im Beckumer Langenloh zu nutzen. Platz für die Flüchtlinge gebe es also. „Die entsprechenden Regelungen für die Aufnahme der Flüchtlinge werden im Rathaus bereits vorbereitet“, so Bathe. „Darüber wird die Politik informiert.“

Turnhalle wurde schon 2015 als Unterkunft genutzt

Die Turnhalle an der „Murmke“ wurde bereits 2015 in der Hoch-Zeit der Flüchtlingswelle als Unterkunft genutzt. Seinerzeit waren bis zu 59 Personen hier untergebracht.

Auch interessant

Kommentare