„Fit durch den Herbst“ beim Tag der offenen Tür in der Balver Grundschule

+
Gesunde Ernährung stand ebenso auf dem Stundenplan, wie Bewegung und Erste Hilfe.

Balve - „Fit durch den Herbst“ lautete am Samstag das Motto des Tages der offenen Tür an der Balver Grundschule. Dafür trafen sich die Mädchen und Jungen um 8 Uhr mit ihren Eltern auf dem Schulhof, wo sie von den Erstklässlern mit dem allmorgendlichen Begrüßungslied empfangen wurden.

Im Unterricht präsentierten die Kleinen später ihr Wissen. Während sich die ersten Klassen mit dem Buchstaben „F“ wie „Fit“ beschäftigten, nahmen die Schüler im Jahrgang darüber die Möhre genau unter die Lupe. Außerdem stand für sie Englischunterricht auf dem Stundenplan.

Im dritten Schuljahr hieß es dann „Vom Korn zum Brot“ und die Großen aus der vierten Klasse lernten die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen. Stolz trugen sie ihre Kopf-, Arm- und Knieverbände auch im Bewegungsparcours, der in der Aula aufgebaut worden war und von allen Schülern im Laufe des Tages genutzt wurde. Viele Übungen hielten hier die Kinder fit – zeitgleich gab es ein Sportangebot in der Murmke-Turnhalle, damit sich auch hier ausgetobt werden konnte.

Auch die Cafeteria in der Offenen Ganztagsschule beteiligte sich an der gut besuchten Veranstaltung. Marcus Klein, Leiter der Einrichtung, war viele Stunden im Einsatz, um Fragen zur Betreuung zu beantworten.

Auch Schulleiterin Birgit Heckmann, hatte das Angebot mit zwei Schulführungen bereichert. Sie zeigte den Eltern auch den PC-Raum, den Kunstraum, das Hausmeisterbüro und das Lehrerzimmer. Dabei wies sie auch immer wieder auf den schuleigenen Förderverein hin, der während der Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 11. Oktober, ab 20 Uhr im Lehrerzimmer einen neuen Vorstand wählt. „Seien Sie dabei und machen Sie im Vorstand mit, um unseren Förderverein weiter aufrecht zu erhalten“, appellierte sie. „Denn ohne diese Arbeit wären viele Aktionen und Anschaffungen nicht möglich.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare