Feuerwehr bekämpft Kaminbrand in Balve

+

Balve - Ein Kaminbrand alarmierte am Freitag gegen 23.30 Uhr die Feuerwehrleute der Löschgruppe Balve-Stadtmitte. Weil das davon betroffene Einfamilienhaus an derselben Straße lag wie das Feuerwehrgerätehaus, hatten die zwölf Einsatzkräfte mit der Drehleiter eine kurze Anfahrt.

Die vier Bewohner des Hauses retten sich selbst aus dem verräucherten Inneren ins Freie, wo sie das Eintreffen der Rettungskräfte erwarteten. Alle Vier waren unverletzt. Die Feuerwehr löste mit einer Kugel den Russ im fast total zugesetzten Kaminzug. Hierbei war Atemschutz auch im Korb der Drehleiter erforderlich. Insgesamt sechs Atemschutzgeräteträger im und vor dem Haus waren im Einsatz. Nach über einer Stunde beendete Einsatzleiter Svend Fliege den Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare