Festspielsaison 2019 in der Balver Höhle: Kartenvorverkauf läuft

+
Nach dem Stück "Die Kleine hexe" in diesem Jahr, spielt der Festspielverein 2019 das Musical "Es war einmal".

Balve - Der Kartenvorverkauf des Festspielvereins Balver Höhle für die Höhlensaison 2019 hat begonnen.

Zwischen dem 4. Mai und 2. Juni wird das Familienmusical „Es war einmal – sieben Märchen auf einen Streich“ aufgeführt. Regie wird dann erstmals Marie Neuhaus-Schwermann als Nachfolgerin von Anke Lux führen.

Am Samstag, 11. Mai, wird es ebenfalls erstmals einen Familientag mit reduzierten Preisen geben. Zudem bietet der Verein am Samstag, 1. Juni, eine Abendvorstellung um 18 Uhr. Alle anderen Vorstellungen (mit Ausnahme der Schulaufführungen) beginnen um 15 Uhr. 

Italienische Nacht und Irish-Folk-Festival

Karten gibt es auch bereits für die Klassik-Veranstaltung Italienische Nacht, die am 7. Juni stattfindet, und für das Irish-Folk-Festival, das für den 1. bis 3. August terminiert ist. Am 27. September kommt die Kölsch-Rock-Band Brings in die Hönnestadt. 

Eintrittskarten sind zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle des Vereins (Tel. 0 23 75 / 10 30), Garbacker Straße 5, oder online unter www.festspiele-balver-hoehle.de erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare