Evangelische Frauenhilfe ehrt langjährige Mitglieder

+
Helga Heinze (rechts) ehrte die Mitglieder, die mehr als 25 Jahre zur Frauenhilfe gehören. ▪

BALVE ▪ Alle 14 Tage macht sich die Evangelischen Frauenhilfe Balve mittwochs einen schönen Nachmittag. Heute stand das Jahresfest mit Mitgliederehrung auf dem Programm. Gleich 14 Frauen, die mehr als 25 Jahre zu der Gruppe gehören, wurden in diesem Rahmen geehrt.

Eine Rose und einen persönlichen Spruch bekamen Elisabeth Koger, Else Simon, Anneliese Schatz, Ruth Führer, Brigitte Springer, Edith Lehmann, Rosemarie Schimm, Margarete Reichel, Erika Beetz, Elfriede Andres, Eva Ihlenfeld, Ingrid Mahlitz, Hilde Drilling und Gisela Kullowatz von Vorstandssprecherin Helga Heinze überreicht. Wie lange genau jede der Geehrten in der Frauenhilfe ist, lässt sich nicht mehr nachvollziehen, da dem Vorstandsteam nur Unterlagen der vergangenen 25 Jahre vorliegen, berichtete Heinze. Nur aus Erzählungen wisse die Balver Frauenhilfe, dass manche Mitglieder schon an die 40 Jahre zur Frauenhilfe gehören.

Heute gab es zunächst ein gemütliches Kaffeetrinken. Den Kuchen dafür hatten die Geburtstagskinder der vergangenen zwei Wochen mitgebracht. Das ist inzwischen Tradition. Zur Einstimmung sangen die knapp 30 Frauen ein Lied. Auch die Geburtstagskinder durften sich später über einen Liedvortrag der übrigen Frauen freuen. Weitere Frauen sind in der Runde immer willkommen.

Das nächste Treffen der Evangelischen Frauenhilfe am 11. Mai findet aber ausnahmsweise nicht im Gemeindehaus statt. Denn an diesem Tag richtet die Gruppe einen bunten Nachmittag im St. Johannes Altenpflegeheim aus. Am 25. Mai steht der Jahresausflug nach Linz an. Aber hierfür ist der Bus längst ausgebucht. Am 8. Juni besuchen die Frauen den Diakonieverein Iserlohn. Ein Rätselnachmittag ist für den 22. Juni geplant. Die Mitgliederversammlung findet am 24. August statt. ▪ acn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare