Hochzeitsmesse in der Höhle kommt gut an

+
Laura und Dominik wollen am 11. September 2020 heiraten, schon jetzt schauten sie sich bei der ersten Balver Hochzeitsmesse in der Höhle um. Rund 40 Aussteller präsentierten so ziemlich alles, was bei einer Hochzeit eine Rolle spielt.

Wocklum – Laura und Dominik waren von der Hochzeitsmesse in der Balver Höhle begeistert. „Es gibt sehr viele Anregungen für unsere Trauung“, freuen sich die Beiden. Ihre Hochzeit findet am 11. September 2020 statt: „Es gibt viel vorzubereiten.“

Der Termin ist mit Bedacht gewählt worden – der Tag, an dem Dominik seiner Laura den Antrag gemacht hat, soll Hochzeitstag werden. Für das Paar soll dies ein emotionaler Tag werden, an dem sich auch alle Gäste wohlfühlen sollen. Wie dies gelingen kann, davon machte sich das Brautpaar in spe am Sonntag ein Bild bei 40 Ausstellern. 

Von Hochzeitsrednern über Torten, Schmuck, Dekorationen mit Holz, Glas und Ballons bis hin zu fertigen Arrangements in Sauerländer Hotels gab es eine große Auswahl. Höhepunkte waren die Modenschauen, bei denen auserwählte Brautkleider und Herrenmode auf dem Laufsteg präsentiert wurden. 

Zwei Sängerinnen boten sich dazwischen mit Liedvorträgen für Auftritte an. „Unser Konzept geht mehr als auf“ , zog der Balver Peter Hering als einer der sechs Mitveranstalter eine positive Bilanz. 

Während der achtstündigen Hochzeitsmesse war die Höhle gut besucht. Auch die Aussteller waren mit der Resonanz zufrieden. Peter Hering: „Eine Wiederholung ist vorstellbar.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare