Erstes Ehrenmitglied für Dorfgemeinschaft

+
Zur ersten Sitzung der Dorfgemeinschaft Höveringhausen als eingetragener Verein begrüßte der Vorstand (v.l.) Bernfried Severin, Katharina Busche, Thomas Busche, Martin Severin und Cornelia Conredel die zahlreich erschienenen Mitglieder. Bisher sind es 108.

HÖVERINGHAUSEN ▪ Karin Maiworm ist das erste Ehrenmitglied der Dorfgemeinschaft Höveringhausen, die seit dem 17. Dezember 2009 gemeinnützig und eingetragener Verein ist. Mit diesem einstimmigen Entschluss bedankten sich die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung für die Unterstützung, die sie mit der Schenkung des Spielplatzes und weiterem Startkapital bekamen.

Thomas Busche, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, stellte die Planungen zum Dorfgemeinschaftshaus vor, das auf dem Spielplatz (851 Quadratmeter) entstehen soll. Kein Spielgerät muss dafür weichen, denn die 17,50 Meter lange und 11,50 Meter breite Immobilie, so die Skizze von Martin Severin, kann passgenau eingebaut werden. Von den veranschlagten 50 000 Euro seien 30 000 Euro durch die gute Kassenlage plus drei Sponsoren sicher.

Busche fasste nach einer Aussprache mit anschließender Abstimmung zusammen: „Wir planen weiter und machen uns auf die Suche nach weiteren Geldgebern. In einer weiteren Sitzung legen wir dann den Stand dar, denn verschulden wollen wir uns nicht.“ Und ein aktueller Bauzwang bestehe auch nicht.

Auch die Stadt Balve nimmt sich in Höveringhausen einiger Dinge an, denn sie renoviert den Spielplatz, und übernimmt die Materialkosten für die Neugestaltung der Wartehalle.

Sonst sind die Dorfbewohner selbst aktiv, wie sich beim Osterfeuer zeigt, welches am Ostersamstag um 20 Uhr am Wasserhochbehälter angezündet wird, sowie bei der Erstellung der Seite http://www.hoeveringhausen.de im Internet, die Ende dieser Woche ins Netz gestellt werden soll. Gepflegt wird der Online-Auftritt von Kirsten Severin und Karin Braukhaus-Becker.

Das Kartoffelfest und das Kinderschützenfest finden am 12. September auf dem Hof Schmoll statt. Dazu gehören der Auftritt von Tanzgruppen, ein Festzug und die Festmusik vom Musikverein Garbeck. ▪ JK

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare