Reges Interesse am Tag der offenen Tür

+
Schnupperstunde: Die Kinder und auch ihre Eltern konnten beim Tag der offenen Tür der Realschule am Unterricht in Biologie, Mathematik, Englisch und Musik teilnehmen.

BALVE -  Über das „rege Interesse“ der am Tag der offenen Tür teilnehmenden etwa 150 Eltern und deren Kinder freute sich am Samstag die Schulleiterin der Städtischen Realschule Balve, Nina Fröhling.

Von Julius Kolossa

Sie und ihr Kollegium standen für Fragen rund um diese weiterbildende Schule den Erwachsenen und den Kindern zu Verfügung – denn besonders diese wollten viel über diese Schule wissen.

Am Unterricht in Biologie, Mathematik, Englisch und Musik konnten sie teilnehmen, und dabei zum ersten Mal die Lehrer in Aktion erleben. Auch Schulführungen wurden angeboten, so dass auch ein Blick in andere Räume geworfen werden durfte. „Wichtig ist uns die individuelle Förderung“, so Nina Fröhling. Auf die Stärken des einzelnen Kindes soll durch verschiedene Unterrichtsformen eingegangen werden; in der 5. und 6. Klasse geschieht dies in der Erprobungsstufe. Deutsch, Mathematik und Englisch sind in der untersten Jahrgangsstufe die Hauptfächer, in der Klasse 6 kommt Französisch als viertes Fach dazu. Zur Seite stehen den Neuen Lernpaten, Lernteams und eine LernGmbH. Ab Klasse 7 wird ein Neigungsschwerpunkt unter Französisch, Biologie, Informatik, Kunst und Sozialwissenschaft gewählt.

„60 Prozent unserer Zehntklässler verlassen uns mit dem Qualifikationsvermerk für das Gymnasium“, wies die Schulleiterin darauf hin, was am Ende der Schullaufbahn auf dem Zeugnis stehen kann: „Auch die Mittlere Reife und nach der 9. und 10. Klasse der Hauptschulabschluss ist möglich.“ Im Foyer wurden die Themen bei Kaffee und Kuchen vertieft; Anmeldungen durften aber noch nicht entgegen genommen werden. Diese sind erst von Mittwoch, 5., bis Dienstag, 11. März, von 8 bis 13 Uhr (Donnerstag und Montag auch von 14.30 bis 17 Uhr) möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.