Feuerwehr hat viel zu tun

Sturm  fällt Bäume und lupft Kindergartendach

+
Feuerwehrleute bergen das herabgewehte Firstdach.

Balve (Update)  - Auf Balver Stadtgebiet sorgt das Turmtief für einige Feuerwehreinsätze. So fegte gegen 12 Uhr am Sonntagmittag der Sturm das Firstdach der Kita in Eisborn herunter.

Die  Feuerwehrleute der örtlichen Löschgruppe sicherten das sechs Meter lange Firstdach. Die ebenfalls anrückenden Kameraden aus Balve mussten gar nicht mehr eingreifen. Ein Dachdecker brachte das Element sofort wieder auf dem Dach an. Ein weiterer Einsatz war am späten Vormittag gegen 10.45 Uhr nötig, um einen Baum bei Grübeck von der Straße zu räumen.  Hier rückten die Löschgruppen Eisborn, Volkringhausen und Beckum raus, zerteilten den Baum und räumten die Stücke und das Geäst von der Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare