Einstimmung auf die Adventszeit in der Kirche St. Blasius

+
Kristin Goeke (links, vorne), ehemalige Leiterin des Kirchenchores, hatte die musikalische Leitung beim Offenen Singen am Montagabend in der Kirche St. Blasius.

Balve - Auf die Adventszeit stimmten sich die Besucher des letzten Kolpingforums für dieses Jahr am Montagabend beim Offenen Singen in der Kirche St. Blasius ein.

Kristin Goeke, ehemalige Leiterin des Kirchenchores, nahm sich der Aufgabe an, eine Singstunde mit den 40 Teilnehmern zu veranstalten. Die Musikerin wies auf Besonderheiten der Lieder bei den hohen und tiefen Passagen hin, und wie diese umschifft werden können. So bekamen nach und nach alle Spaß daran, sich unter musikalischer Leitung auf adventliche Lieder einzulassen, die am Klavier begleitet wurden. Feierlich wurde es, als Maximilian Wolf im Wechsel dazu die Orgel spielte. 

Das Kolpingforum mit dem Vorsitzenden Engelbert Falke hat diese Veranstaltung neu konzipiert. In den vergangenen Jahren war das Offene Singen eine Adventsfeier mit Gebäck und Glühwein im Pfarrheim. Weil aber nun der Abriss bevorsteht, wurde ein Umzug in die Pfarrkirche vorgenommen. Maria und Alois Hoffmann, die bisher für die musikalische Begleitung mit Gitarren gesorgt hatten, überließen den Kirchenmusikern Kristin Goeke und Maximilian Wolf die Leitung dieser Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare