65 neue Fünftklässler

Eine ganz besondere Einschulungsfeier an der Realschule Balve

+
Die Einschulung der Fünftklässler an der Realschule fand mit Maskenpflicht und Abstand in der Aula statt.

Balve – Es war eine Einschulung der 65 neuen Fünftklässler am Mittwoch in der Städtischen Realschule Balve, die ganz besonders war. Mit Mund-Nase-Bedeckung und Abstand zueinander fand diese in der Aula statt.

„An diesem Eurem fünften Schulgeburtstag“, so Schulleiterin Nina Fröhling, „ist alles anders. Aber wenn Ihr diese schwierige Zeit überstanden habt, werdet Ihr die anderen Zeiten auch überstehen.“ In drei Klassen wurden die Mädchen und Jungen aufgeteilt. „Ab heute seid Ihr ein Teil unserer Realschule“, sagte Fröhling. 

Zur Seite gestellt hat die Schulleiterin den neuen Fünfern die „nettesten Klassenlehrer“: Julia Rinnewitz, Nadine Jami und Philipp Fischer. Mit diesen fand der erste Schultag in den Klassenzimmern seine Fortsetzung. „Ich freue mich, neue Freunde kennenzulernen“, blickte Jakob aus Garbeck seiner Schulzeit erwartungsvoll entgegen. Fünf lange Monate ohne Schule lagen hinter ihm und seinen Schulkameraden. Auf den Punkt brachten es Paul und Filipp: „Endlich geht es wieder los.“ 

Thomas Frerich gibt den Alleinunterhalter

An der Realschule stehen den Neuen viele Möglichkeiten im Klassenverband, aber auch darüber hinaus in schuleigenen Arbeitsgemeinschaften offen. Dazu gehört auch die Schulband, die in den vergangenen Monaten coronabedingt allerdings nicht zusammen proben durfte. Deshalb übernahm am Mittwoch Lehrer Thomas Frerich den Part des Alleinunterhalters am Klavier, an der Gitarre und mit Gesang. Nur bei „Route 66“ wurde er von Tim Bösterling aus der 6b am Schlagzeug begleitet. „Hoffentlich können wir bald wieder neu starten“, machte Thomas Frerich Werbung in eigener Sache. 

Einschulung  an der Realschule Balve

So machte es auch der Fördervereinsvorsitzende Martin Skiba, der auf mehrere 100 000 Euro hinwies, die seit der Vereinsgründung 1997 in die Ausstattung der Schule, und dabei besonders in Neue Medien investiert worden seien. 

Neue Fünfer im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt standen am Mittwoch aber die neuen Fünfer. „Viel Spaß im Unterricht“, gab Nina Fröhling ihnen noch mit auf den Weg, bevor es erstmals in die Klassen ging.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare