Einbrecher in der „Abseitsfalle“

Symbolfoto: MZV

GARBECK ▪ Bislang unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht zu Dienstag in die „Abseitsfalle“, das Vereinsheim der SG Balve/Garbeck am Sportplatz Am Holloh, eingebrochen.

Mit brachialer Gewalt haben die Täter die Eingangstür aufgebrochen und aus dem Aufenthaltsraum einen weißen Beamer gestohlen. Außerdem ließen sie eine geringe Menge Bargeld mitgehen. Dabei handelte es sich allerdings nur um Münzen, da größere Geldmengen nicht über Nacht in dem Vereinsheim aufbewahrt werden.

Der Einbruch hat sich wahrscheinlich in der Nacht zu Dienstag ereignet. Entdeckt wurde er jedenfalls am Dienstagnachmittag. Wegen des täglich regen Betriebes auf dem Sportplatz wäre der Schaden aber vermutlich schon früher entdeckt worden, wenn der Einbruch vor gestern Morgen stattgefunden hätte. Die SG Balve/Garbeck hat für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Wer im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Sportplatzes Am Holloh beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Menden (Tel. 0 23 73/9 09 90) in Verbindung zu setzen. ▪ vg

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare