Corona-Pandemie

Ein Zeugnistag der anderen Art in der Balver Grundschule

Bogdan aus der Klasse 3a bekommt sein Zeugnis von seiner Klassenlehrerin Lisa Steinhoff durchs Fenster überreicht.
+
Bogdan aus der Klasse 3a bekommt sein Zeugnis von seiner Klassenlehrerin Lisa Steinhoff durchs Fenster überreicht.

Es war coronabedingt ein Zeugnistag der anderen Art in der Balver Grundschule.

Um Kontakte möglichst zu vermeiden, wurden die Zwischenzeugnisse für die Schüler der 3. und 4. Klassen am Donnerstag durch die Fenster der Klassenzimmer von den Klassenlehrerinnen an die Mädchen und Jungen überreicht. Neben vielen aufmunternden Worten gab es dazu noch eine Süßigkeit.

„Das ist anders als in den vergangenen Jahren“, bestätigte Lehrerin Lisa Steinhoff im Gespräch mit der Redaktion. Gerade hatte sie Bogdan aus der Klasse 3a sein Zeugnis ausgehändigt. „Ich bin zufrieden“, ließ dieser wissen. Und dann war er schon wieder weg – der Regen trug neben den Corona-Schutzregelungen nicht dazu bei, draußen länger als nötig zu verweilen.

Ein ständiges Kommen und Gehen

Vor dem Lehrerparkplatz herrschte ein ständiges Kommen und Gehen der Kinder und Eltern. Ausgehändigt wurden, wie in allen Grundschulen, zunächst Kopien der Zeugnisse. Diese müssen von den Eltern unterschrieben und am Montag in der Schule wieder vorgelegt werden. Dafür gibt es dann das Original-Zeugnis und die Materialkiste mit Aufgaben für die nächste Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare