1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

„Ein Dorf fliegt nach New York“: Eisborner sind bei Steubenparade 2024 dabei

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Die Steubenparade in New York: An dieser nehmen regelmäßig auch viele Deutsche teil. 2024 möchte auch eine große Gruppe aus Eisborn mitmarschieren.
Die Steubenparade in New York: An dieser nehmen regelmäßig auch viele Deutsche teil. 2024 möchte auch eine große Gruppe aus Eisborn mitmarschieren. © DPA

Das Trommlerkorps Eisborn will 2024 an der Steubenparade in New York teilnehmen. Soweit der Beschluss während der Jahreshauptversammlung.

„Wir wollen aber nicht alleine in die USA fliegen und in der Parade mitmarschieren – wir machen dem gesamten Dorf das Angebot, daran teilzunehmen“, stellte Vorsitzender Dietmar Krämer die neuesten Planungen vor.

„Denn die Steubenparade ist ein solch besonderes Ereignis, das an jedem dritten Samstag im September auf der Fifth Avenue in New York City mit tausenden Teilnehmern und Zuschauern stattfindet, dass wir vom Trommlerkorps finden, die Teilnahme in unserem Dorf nicht auf ein oder zwei Vereine zu begrenzen“, so der Vorsitzende.

Das Motto wurde ausgeweitet

Deshalb wurde das Motto ausgeweitet auf: „Ein Dorf fliegt nach New York.“ Damit sich alle Einwohner ein Bild von der Steubenparade machen können, veranstalten die Eisborner Musiker eine Informationsveranstaltung am Freitag, 6. Mai, in der Eisborner Schützenhalle. Ab 18 Uhr wird zunächst mit Fotos und Filmen auf die Parade eingestimmt, ab 19 Uhr werden Zahlen, Daten und Fakten über die Kosten für Flug und Aufenthalt in New York vorgestellt.

Auch interessant

Kommentare