Buche bei Unwetter in Beckum umgeknickt

+

Beckum - 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr-Einheiten aus Beckum und Balve waren am Freitag wegen eines Sturmschadens im Einsatz.

Während des Unwetters war auf dem Grundstück eines Hauses an der Straße zur Hinsel in Beckum eine etwa 20 Meter hohe Buche auf das Dach gestürzt. Personen kamen nicht zu Schaden. 

Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen, darunter die Drehleiter, angerückt waren, übernahmen die Absperrung der Straße sowie die Absicherung der Unfallstelle rund um das Haus. Vom Korb der Drehleiter aus wurde die Buche in kleine Stücke gesägt. 

Schäden hat der Baum auf beiden Dachseiten des vor Kurzem neu eingedeckten Hauses angerichtet. Auch die Solaranlage und eine Gaube wurden beschädigt. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz, für die die Straße abgesperrt war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare