Drittklässler überzeugen mit Originalität

+
2000 Euro für einen Klassenausflug erhielten die Mädchen und Jungen – neben anderen Preisen – für ihr Engagement.

LANGENHOLTHAUSEN - Der Pokal ist für die Mädchen und Jungen der Klasse 3c der St.-Johannes-Grundschule der beste sichtbare Beweis: Sie sind die fitteste Klasse in Nordrhein-Westfalen (wir berichteten). Übergeben wurde die Auszeichnung jetzt zusammen mit Urkunden für alle Kinder und einem Scheck in Höhe von 2000 Euro von Julia Neumann vom Fitness-Team.

Voll bepackt betrat sie die Klasse, hatte sie doch außerdem für jeden Schüler noch einen Turnbeutel mit Anti-Stress-Bällen, Trinkfllasche, Springseil, Stiften und Malblock sowie für die gesamte Klasse noch eine Kiste mit Pausenspielen dabei.

Klassenlehrerin Gudrun Fabry, die mit den Kindern, damals noch in der 2c, im Mai am Schüler-Fitnesscup – zum vierten Mal ausgerichtet von der Firma Lidl und dem Deutschen Olympischen Sportbund – teilgenommen hat, freute sich ebenso wie ihre Schützlinge über diese Preise. Für die Spielekiste gab es in der nächsten Pause schon Verwendung, mit dem Geld soll ein Ausflug veranstaltet werden. Insgesamt haben 2000 Grundschulklassen aus ganz Deutschland am Wettbewerb teilgenommen.

Heiko Naß, Geschäftsführer der Lidl-Regionalgesellschaft und Jurymitglied, lobte die Leistung der Klasse: „Es ist schön zu sehen, dass sich die Schüler der Grundschule St. Johannes in ihrer Projektwoche intensiv mit gesunder Ernährung auseinandergesetzt haben. Die Idee, eine eigene Zirkusvorstellung zu veranstalten, zeugt von außerordentlicher Kreativität und viel Freude an Bewegung. Eine originelle Idee, die uns als Jury überzeugt hat.“

Von Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare