Drei Unfälle auf Balver Straßen am Osterwochenende

+

Balve – Drei Unfälle haben sich am Osterwochenende im Balver Stadtgebiet ereignet. Dabei wurde ein Radfahrer verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von 3600 Euro.

Am Samstag kurz nach 16 Uhr wäre es in Mellen auf der Sorpestraße beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer (21) aus Lünen und einem Radfahrer gekommen. Der Radfahrer wendete auf der Straße, als der Motorradfahrer ihn gerade überholen wollte.

Der Lünener konnte gerade noch ausweichen, kam aber zu Fall. Er blieb unverletzt, aber an seinem Motorrad entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro. Der Radfahrer fuhr weiter und wird nun von der Polizei gesucht. Hinweise nehmen die Beamten unter Tel. 0 23 73/90 99 71 21 entgegen.

Kurz vor dem Kreisverkehr Am Pickhammer in Garbeck kam es am Ostersonntag gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall, als ein Plettenberger (41) mit seinem Kleinkraftrad unvermittelt bremste und ein Autofahrer (42) aus Balve auffuhr.

Verletzt wurde niemand, aber der Plettenberger hatte Alkohol getrunken, hatte keinen Führerschein und fuhr ohne Versicherungsschutz. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit 1100 Euro. Das Kleinkraftrad stellten die Beamten sicher.

Ein 14-jähriger Radfahrer stürzte am Ostersonntag gegen 17 Uhr auf einem Schotterweg zwischen Beckum und Mellen und zog sich Schürfwunden, Hand- und Rückenverletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Iserlohner Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare