Vom 13. bis 15. August

Drei Mottoabende: „Kino total“ am Krumpaul

Auf der Sportanlage am Krumpaul findet wieder das Sauerlandkino statt.
+
Auf der Sportanlage am Krumpaul findet wieder das Sauerlandkino statt.

„Kino total“ heißt es vom 13. bis 15. August für ein Wochenende auf der Sportanlage am Krumpaul in Balve.

Das Team des Sauerlandkinos stellt dabei jeden der drei Kinoabende unter ein anderes Motto: Kneipenkino, Rockkino und Horrorkino heißt es dann.

Zum Auftakt läuft am Freitag, 13. August, zum Kneipenkino-Abend der Ruhrpott-Klassiker „Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding“. „Der Film ist letztes Jahr super angekommen und die Stimmung war auch nach dem Film sehr gelassen“, erinnert sich Mitorganisator Robin Vorsmann. Um etwas mehr Kneipenatmosphäre zu schaffen, werden neben den schon bekannten Liegestühlen auch Bierzeltgarnituren aufgestellt. Neben Popcorn und Softdrinks werden auf dem Vereinsgelände auch alkoholische Getränke und Grillgut angeboten.

„Bohemian Rhapsody“ läuft am 14. August

„Die Filmauswahl beschäftigt uns fast das ganze Jahr“, sagt Mitorganisator Hans-Peter Drilling mit Blick auf den Rockabend am 14. August. Entschieden haben sich die Verantwortlichen letztlich für „Bohemian Rhapsody“. Der Film handelt von der Entwicklung der Band Queen um Sänger Freddie Mercury. Am Samstagabend werden zusätzlich Baguettes und Currywurst sowie Cocktails angeboten.

„Der letzte Horror-Abend in Küntrop war schnell ausverkauft“, erinnert sich Thorsten Schaaf aus dem Kino-Team. Deshalb soll es am Sonntag, 15. August, nun auch in Balve ein Horrorkino geben. Hier wird die Neuauflage des Klassikers von Stephen Kings „Friedhof der Kuscheltiere“ gezeigt.

Tickets im Internet und an der Abendkasse

Einlass auf das Gelände ist an allen Tagen jeweils ab 19.30 Uhr. Die Filme beginnen um 20.30 Uhr. Alle Plätze sind nicht überdacht. Tickets können ab sofort für sieben Euro pro Stück zuzüglich Vorverkaufsgebühren online unter www.sauerland-kino.de bestellt werden. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft. Die Besucher werden gebeten, sich vor der Anreise über die Corona-Situation und gegebenenfalls die Wetterprognose zu informieren.

Das Sauerlandkino ist ein Projekt der SG Balve/Garbeck, das 2020 mit finanzieller Unterstützung aus dem Leader-Förderprogramm ins Leben gerufen wurde. Die Kino-Technik ist angeschafft worden, um Kino- und Open-Air-Veranstaltungen begleiten zu können. Coronabedingt ist das Equipment darüber hinaus auch für ein Auto-Kino-Format nutzbar gemacht worden. Das Projekt ist wie der Verein gemeinnützig und wird ehrenamtlich betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare