Polizei sucht Zeugen

Drei Einbrüche in Balve am Wochenende

+

Balve – Gleich drei Wohnungseinbrüche ereigneten sich am Wochenende im Stadtgebiet.

Am Freitag zwischen 17.30 und 19.30 Uhr brauchen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Baumberg ein. Sie hebelten ein Fenster auf, stiegen in das Gebäude ein, durchsuchten die Zimmer und stahlen Schmuck. 

Zwischen Freitag und Sonntag öffneten unbekannte Einbrecher ein Fenster eines Hauses an der Straße Am Brunnen und durchsuchten dieses. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand Sachschaden. 

Am Sonntag zwischen 19 und 20.30 Uhr schlugen Einbrecher in einem Einfamilienhaus an der Burgstraße in Eisborn zu. Die Bewohner hatten sich bereits schlafen gelegt. Auch der Hund bemerkte nichts. Erst als der Sohn nach Hause bekam, entdeckte er die aufgebrochene Terrassentür. Offenbar flohen die Täter ohne Beute. Die Polizei bittet zur Aufklärung der drei Fälle um Zeugenhinweise.

Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen nimmt die Polizei in Menden unter Tel. 0 23 73 / 9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare