Dorfgemeinschaftshaus wird eingeweiht

Höveringhausen bekommt endlich sein neues Dorfgemeinschaftshauses, für das die Bürger fleißig gespendet hatten. - Foto: Archiv

HÖVERINGHAUSEN -   Das Dorfgemeinschaftshaus in Höveringhausen ist fertig. Am Sonntag wird es eingeweiht. Am Spielplatz findet ab 9.30 Uhr ein Feldgottesdienst aus diesem Anlass statt. Ab 11 Uhr folgt ein Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Amicitia.

Doch am Nachmittag geht das Programm weiter: Ab 14 Uhr erfreut eine orientalische Tanzeinlage die Besucher. Um 15 Uhr erklimmen die Mädchen und Jungen vom Kinderchor Camina die Bühne. Eine halbe Stunde später wird Zumba vorgeführt – und zwar ausschließlich von männlichen Sportlern. Für die Kleinen wird indes Einiges geboten: Eine Hüpfburg lädt zum Toben ein, die Bimmelbahn fährt, Kinderschminken erfüllt Verwandlungswünsche und der neue Spielplatz soll sowieso eine Attraktion sein. Grillgut, Rosmarinkartoffeln, Reibeplätzchen, ein Kuchenbuffet und mehr sollen dafür sorgen, dass niemand am Sonntag hungrig bleibt.

Gut 5000 ehrenamtliche Arbeitsstunden wurden in das neue Dorfgemeinschaftshaus investiert. Zwei Jahre Bauzeit waren dafür notwendig. Rund 80 000 Euro waren für das Gebäude gespendet worden.

Für die Feier werden am Sonntag im Ortskern zwischen 9.30 und 18 Uhr die Straßen gesperrt. Die Straße Zum Krähennocken ist über den Steinrücken erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.