Dieter Graf Landsberg-Velen ist tot

Dieter Graf Landsberg-Velen ist im Alter von 86 Jahren verstorben.

BALVE ▪ Dieter Graf Landsberg-Velen ist am Sonntagmorgen im Alter von 86 Jahren unerwartet verstorben. Seit zwei Wochen wurde der Ehrenbürger der Stadt Balve im Krankenhaus in Hamm stationär behandelt. Wie ein enger Freund der Familie am Sonntag berichtete, hatte der 86-Jährige noch gefrühstückt, legte sich dann noch einmal hin – und entschlief.

Dieter Graf Landsberg-Velen, dessen Herz besonders für die Reiterei schlug, war weit über die Balver Stadtgrenzen hinaus bekannt – unter anderem als Vize-Präsident des Nationalen Olympischen Komitees.

Doch auch das soziale Engagement des Grafen ist beispielhaft: Bereits 1957 wurde er Vorsitzender des Malteser-Hilfsdienstes. Zwischen 1966 und 1975 engagierte er sich besonders im Rahmen der Vietnam-Einsätze der Hilfsorganisation. Mehrfach reiste der Balver selbst ins Krisengebiet. Viele Jahre – bis 1992 – hatte er dieses Amt inne. Für seine Verdienste in diesem Bereich wurde Dieter Graf Landsberg-Velen mehrfach ausgezeichnet: 1975 mit dem Großoffizierskreuz des Päpstlichen Gregoriusordens, mit dem seine Verdienste um den Ausbau und die weltweite Tätigkeit des Malteser-Hilfsdienstes gewürdigt wurden. Zwei Jahre später – am 18. Juli 1977 – erhielt der Balver das Große Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland: für die aus den Anfängen heraus geleistete Aufbauarbeit im Malteser-Hilfsdienst und die uneigennützige und erfolgreiche Tätigkeit im In- und Ausland.

Dieter Graf Landsberg-Velen war darüber hinaus Träger des Großkreuzes „pro merito melitensi“ des Souveränen Malteser Ritterordens. Im Rahmen der 33. Bundesversammlung des Malter-Hilfsdienstes stellte er sich dann nicht mehr zur Wahl, um einem jüngeren Platz zu machen. ▪ cwi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare