1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Das Programm steht: Endlich wieder Stadtfest in Balve

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Stadtfest in Balve: Nach langer Pause wird am zweiten September-Wochenende endlich wieder gefeiert.
Stadtfest in Balve: Nach langer Pause wird am zweiten September-Wochenende endlich wieder gefeiert. © Julius Kolossa

Am Wochenende 10./11. September darf in Balve endlich wieder Stadtfest gefeiert werden. Zuletzt 2018 hatte sich der Bereich vom Rathaus bis zum Drostenplatz in eine Feiermeile verwandelt. Dann kam Corona und das 2020er-Stadtfest musste ersatzlos ausfallen.

In das Stadtfest-Wochenende integriert wird am Freitag, 9. September, die Ehrung eines verdienten Balver Bürgers und die Verleihung des Heimatpreises (Schützenhalle Beckum, ab 19 Uhr). „Für den Heimatpreis liegen uns sieben Bewerbungen vor. Drei Initiativen werden wir auszeichnen“, sagt Michael Bathe, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, auf Nachfrage der Redaktion. Dotiert ist der Heimatpreis mit 5000 Euro.

Das „Stadtfest-Warm-Up“ beginnt am Samstag, 10. September, ab 17 Uhr. Zwei Bühnen, die Sparkassenbühne am Rathaus und die Volksbankbühne auf dem Drostenplatz, werden bespielt. „Tante Käthe“ aus Köln, eine Coverband, ein DJ sowie das Programm im Männerchor-Zelt sorgen im Verlauf des Abends für einen musikalischen Start in das Stadtfest 2022. Ebenfalls für 17 Uhr (am Rathaus) geplant ist die Ehrung der erfolgreichsten Teilnehmer an der Aktion Stadtradeln.

60 Anmeldungen von Vereinen, Ausstellern und Unternehmen

Für das 27. Balver Stadtfest liegen 60 Anmeldungen von Vereinen, Ausstellern und Unternehmen vor. Auswärtige Aussteller, die Produkte oder Speisen und Getränke zum Verkauf anbieten, müssen Standgebühren zahlen. Teilnehmern aus Balve werden diese erlassen. „Über diese große Zahl an Teilnehmern, die das Stadtfest neben dem Rahmenprogramm bereichern werden, sind wir sehr zufrieden“, sagt Anna Schulte vom städtischen Tourismusbüro. Bei ihr laufen alle Planungsfäden für das Stadtfest zusammen.

Hauptveranstaltungstag ist der Sonntag, 11. September, von 11 bis 18 Uhr. Ab 11.30 Uhr wird ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrerin Antje Kastens und Dechant Pfarrer Andreas Schulte am Drostenplatz gefeiert. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Männerchor Balve mitgestaltet. Gegen 12.30 Uhr findet die offizielle Begrüßung durch Bürgermeister Hubertus Mühling (CDU) statt. Es folgen der Fassanstich und der Eintrag der Schützenkönigspaare ins Goldene Buch der Stadt.

Kinder- und Jugendmeile am Rathaus

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Balver Jugendzentrums wird es eine Kinder- und Jugendmeile mit vielen Angeboten und Aktionen sowie ein Bühnenprogramm im Bereich des Rathauses geben. Das Fux-Kindertheater aus Olpe, Kinderschminken, eine Tubingbahn, eine Kinderbaustelle und ein XXL-Mini-Golfspiel sind bereits fest gebucht. Geben wird es auch eine Stadtfest-Rundlaufaktion für Kinder und Jugendliche mit anschließender Verlosung sowie einen ein Jubiläumsbutton.

Die SG Balve-Garbeck veranstaltet das traditionelle Senioren-Kaffeetrinken auf dem Drostenplatz. Auch einen Bierwagen auf dem Volksbank-Parkplatz wird der Verein betreiben, während der Männerchor das Zelt inklusive Programm auf dem IBS-Parkplatz bespielt. Olaf Keul und sein Thekenteam kümmern sich mit um die Bewirtung.

Kabarettist Wolfgang Mette tritt auf

Weitere Programmpunkte sind eine Modenschau und der Auftritt von Kabarettist Wolfgang Mette aus Finnentrop in seiner Rolle als Cilly Alperscheid. Die Moderation des Bühnenprogrammes übernimmt Meinolf Preuß-König.

Der Schaustellerbetrieb Langhof aus Plettenberg ist mit Mandelbude und Schweinchenbahn auf dem Stadtfest in der Hönnestadt vertreten. Und noch ein zweites Jubiläum wird an diesem Tag gefeiert: der 75. Jahrestag der Verhinderung der Sprengung der Balver Höhle. Das Stadtarchiv und die Heimwacht Balve präsentieren die dazu passende Ausstellung im Bürgerhaus am Platze (ehemals Haus Mines).

Auch interessant

Kommentare