Daniel Schulze Tertilt ist Schützenkönig in Mellen

+
Daniel Schulze Tertilt hat Lea Sucevic zu seiner Königin erwählt.

Mellen - (Update 15.15 Uhr) Zäh war der Aar, auf den am Montag in Mellen zuletzt nur noch Daniel Schulze Tertilt geschossen hat, doch nach dem 119. Schuss gab sich das Holztier im Kugelfang geschlagen. 

Sehr zur Überraschung aller auf der Vogelwiese und vor allem zur Freude von Daniel Schulze Tertilt, denn unmittelbar nach seinem Schuss tat sich nichts. 

Erst, als er sich abgewandt hatte, um das Gewehr nachladen zu lassen, fiel der Rumpf aus dem Kasten. Es passte alles für den 31-jährigen Adjutanten der St. Hubertus-Schützenbruderschaft, der jetzt seine Freundin Lea Sucevic zur Königin nimmt: wenn der König im nächsten Jahr die Königskette abgibt, dann läuten zwei Wochen später, am 18. August 2018, die Hochzeitsglocken. Doch zunächst galt es, den Vogel zu erlegen. 

Hiervon schoss Daniel Schulze Tertilt den Apfel (19. Schuss) und den linken Flügel (92.) ab. Präses Vikar Tobias Kiene traf die Krone (2.), und das Zepter (17.) sowie der rechte Flügel (79.) ging an Lukas Vedder-Stute. „Bis zum Flügel bleibe ich drunter“, sagte dieser, der mit Nils Vedder, Dominik Cordes und Björn Freiburg als Quartett von Alt-Königen auf die Flügeljagd ansetzte. Sein Versprechen machte der Flügelschütze auch wahr, und auch die anderen überließen Daniel Schulze Tertilt das Feld, der von vornherein ernsthafte Absichten hatte, der Nachfolger von Adrian Wagner zu werden. Und diesen reizte es durchaus, sofort wieder König zu werden, was aber die Statuten verhinderten. 

Vogelschießen in Mellen

Neu- und Altkönig Daniel Schulze Tertilt und Adrian Wagner

Nach diesen darf er erst wieder nach zwei Jahren den Vogel abschießen. Dafür gab Wagner, stellvertretender Vorsitzender der Mellener Schützen, seinem Vorstandskollegen immer wieder Tipps zum Schießverlauf. Eine gewisse Zeit wurde dieser noch von Alexander Drees unterstützend begleitet, der sich dann aber auch als Schütze von der Bewerberliste streichen ließ. Es war mit Daniel Schulze Tertilt wieder ein Mann aus dem Vorstand, der den Vogel abgeschossen hat. Mit Volker Griese, Franz-Josef Griese senior und junior traten sporadisch die einzigen Nicht-Grünröcke ans Gewehr, um das Schießen mitzugestalten. 

Alle feierten mit dem Königspaar Daniel Schulze Tertilt und Lea Sucevic den krönenden Abschluss des Hochfestes. Mit den Regenten nimmt Mellen auch am Jubiläumsfest in Eisborn zum 175-jährigen Bestehen vom 1. bis 3. September teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare