Aktion in alternativer Form

Corona: Sternsinger kommen 2021 digital ins Haus

Die Sternsinger werden in Balve Anfang 2021 coronabedingt nicht von Haus zu Haus ziehen, stattdessen wollen sie die Menschen auf anderen Wegen erreichen.
+
Die Sternsinger werden in Balve Anfang 2021 coronabedingt nicht von Haus zu Haus ziehen, stattdessen wollen sie die Menschen auf anderen Wegen erreichen.

Die für Samstag, 9. Januar, geplante Sternsinger-Aktion in Balve soll trotz der Corona-Pandemie durchgeführt werden, allerdings in anderer Form.

Das ist das Ergebnis einer Besprechung des Organisationsteams um Pastor Christian Naton, das auch vor der Frage stand, ob die Aktion coronabedingt komplett ausfallen soll. „Das war jedoch zu keinem Zeitpunkt eine Alternative“, sagt Jörg Platte vom Organisationsteam.

Zu Beginn des kommenden Jahres soll wieder der Segen „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) durch die Straßen von Balve getragen werden, aber 2020 werden die Kinder nicht von Haus zu Haus gehen und an den Türen klingeln. „Stattdessen planen wir verschiedene Aktionen, um die mehr als 100-jährige Tradition des Dreikönigssingen 2021 nicht sterben zu lassen“, so Pastor Christian Naton.

Kurzfilm wird in der Kirche aufgenommen

Konkret ist geplant, einen Kurzfilm mit Sternsingern vor der Krippe in der St.-Blasius-Kirche aufzunehmen, sodass es möglich ist, sich die Heiligen online ins Haus zu holen. Dieser Film wird kurz vor Weihnachten gedreht. „Uns ist bewusst, dass viele, vor allem ältere Menschen keinen Zugang zu sozialen Medien haben, sodass wir in Ergänzung dazu auch ein Rundschreiben mit einem Foto der Sternsinger und dem Aufkleber ,21* C+M+B+ 21’ an alle katholischen Haushalte in Balve versenden wollen“, so Ludger Terbrüggen vom Organisationsteam.

Im Film wie in dem Rundschreiben soll auch auf den caritativen Zweck der Aktion hingewiesen werden: „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit.“ Neben der Angabe eines Spendenkontos werden zusätzlich in Balver Geschäften Spendendosen aufgestellt. Darüber hinaus werden die Sternsinger am Freitag, 8 Januar, Samstag, 9. Januar, und Sonntag, 10. Januar, an den Messen teilnehmen. Pastor Naton: „Wir hoffen, dass wir trotz Corona-Einschränkungen mit diesem Mix aus verschiedenen Angeboten das Dreikönigssingen 2021 durchführen können und damit gerade in diesen Zeiten den Menschen den Segen als Zeichen der Hoffnung und des Zusammenhalts übermitteln.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare