Hygiene besonders wichtig

Coronavirus Gesprächsthema in Balver Apotheken

Balve - Das Coronavirus ist auch in den Balver Apotheken ein Gesprächsthema.

„Wir empfehlen, die normalen Hygienevorschriften einzuhalten“, rät Christian Bathe, Inhaber der Apotheke am Drostenplatz. Und Hygiene mit Desinfektionsmitteln sei jetzt besonders wichtig, wo die Grippeviren aktiv sind. 

So sieht es auch Karl-Heinz Werner, Filialeiter der Adler-Apotheke. „Unser Desinfektionsspender wird sehr häufig genutzt.“ Sonst aber: keine spürbare Unruhe und Nervosität. Atemschutzmasken seien in beiden Apotheken bisher nicht nachgefragt worden. 

„Die sind zurzeit nicht lieferbar“, wusste Werner. Einige wenige gebe es noch in der Blasius-Apotheke, sagte dazu Bathe. „Wir haben bisher noch keine verkauft.“ Beide Apotheker empfehlen, Ruhe zu bewahren. Bathe: „Jetzt müssen wir abwarten, wie sich das Virus entwickelt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare