Ab 23. März wird getestet

Corona-Schnelltestzentrum: Termine können ab Samstagmittag gebucht werden

Im Hauptschulgebäude am Krumpaul entsteht das Corona-Schnelltestzentrum der Stadt Balve.
+
Im Hauptschulgebäude am Krumpaul entsteht das Corona-Schnelltestzentrum der Stadt Balve.

Termine für das Corona-Testzentrum in Balve im Hauptschulgebäude am Krumpaul können die Balver ab Samstag, 20. März, über ein Buchungsportal ausmachen.

Das Testzentrum, das die Stadt mit Unterstützung der Malteser, des Deutschen Roten Kreuzes sowie der heimischen Apotheker und niedergelassenen Ärzte betreiben wird, startet am Dienstag, 23. März. Die Öffnungszeiten sind allerdings weiterhin nicht bekannt. Auch auf Nachfrage wollte die Stadtverwaltung diese nicht nennen.

Wer das Testzentrum besuchen möchte, muss online einen Termin buchen. Dies ist ab Samstag, 20. März, 12 Uhr, über ein Buchungsportal möglich. Zugang zu dem Portal erhalten Interessierte über die Stadt-Homepage (www.balve.de) und über die Balver APP. Bürger, die sich auf eine Covid-19-Infektion testen lassen möchten, sollten ihre Krankenkassenkarte und ein Ausweisdokument mitbringen.

„Die zunächst angebotenen Zeiten und Kapazitäten werden nach den ersten Tagen angepasst und entsprechend veröffentlicht“, heißt es in der Mitteilung der Stadt, ohne Zeiten und Testkapazitäten zu nennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare