1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Brot aus dem 100 Jahre alten Steinofen: Besonderes Leaderprojekt wird eingeweiht

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Björn Freiburg lädt für Sonntag zum Backtag nach Mellen ein.
Björn Freiburg lädt für Sonntag zum Backtag nach Mellen ein. © Kolossa, Julius

Der 100 Jahre alte Steinofen in der ebenso alten Backstube im Mellener Landmarkt ist von Eigentümer Björn Freiburg in diesem Jahr saniert worden.

Am Sonntag, 7. November, soll der Ofen von 11 bis 17 Uhr eingeweiht werden. Für die Arbeiten hat Freiburg knapp 20 000 Euro an Fördermitteln aus dem Leader-Programm erhalten.

„Die Idee und den Traum hatte ich schon sehr lange, hier in der Backstube der ehemaligen Bäckerei Steinberg ein Brot aus Mellen für die Mellener zu backen“, so Björn Freiburg. Der Steinofen war noch voll funktionsfähig, doch das Gesamtambiente einschließlich der Fenster und Türen bedurfte dringend einer Auffrischung. Mit seinem Förderantrag unter dem Motto „Mellener Steinoewen Backstoewe“ für die Erhaltung des historischen Steinofens als Kulturdenkmal hatte Freiburg Erfolg. 20 Prozent der Renovierungskosten musste er selbst aufbringen.

Musik, Flohmarkt und Streichelzoo

Künftig sollen rund um den Ofen regelmäßig Back-Tage, Mehrgenerationentreffen und Feste stattfinden. „Alles für das Dorf“, betont Freiburg. Die ersten frisch gebackene Brote gibt es am Sonntag bei der Einweihungsfeier. Björn Freiburg will dem Publikum dabei auch etwas bieten: „Wir haben rund um den Landmarkt Musik, Flohmarkt, überdachte Marktstände, einen Streichelzoo und Kinderschminken.“ Zur Verpflegung der Besucher gibt es neben dem Holzofenbrot auch Kartoffelpuffer, Spanferkel, Backfisch, Crêpes und Waffeln.

Am Samstag, 6. November, findet in der unmittelbaren Nachbarschaft ab 17 Uhr auf dem gegenüberliegenden Hof Drees/Hepping der Martinszug mit Brezelverteilung an die Kinder und um 18.30 Uhr die Begrüßung von Ortsvorsteher Daniel Schulze Tertilt (CDU) zum „Mellener Martinsabend“ statt. „Es gibt keine Karten mehr – wir sind ausverkauft“, sagte Lea Schulze Tertilt vom Organisationskomitee. Ab 19 Uhr findet der Martinsabend mit Glühwein und Essen sowie Musik der Band „Revoxx“ statt. Die sieben Musiker aus Werl und dem umliegenden Sauerland spielen Klassiker aus Rock und Pop der letzten Jahrzehnte. Und weil jede Eintrittskarte zugleich ein Los für die Tombola ist, dürfen alle 350 Besucher gespannt sein, wer denn den Hauptpreis, ein E-Bike im Wert von 3000 Euro, gewinnt. Marga Drees wird gegen 22 Uhr die Verlosung vornehmen.

Kinderdisco im Pfarrheim

Auch die Kinder sollen bei dieser Alternativveranstaltung zum Martinsmarkt, der coronabedingt nicht stattfindet, auf ihre Kosten kommen. Deshalb gibt es eine Kinderdisco (bis zwölf Jahre), die von den Müttern der Krabbelgruppe im Pfarrheim veranstaltet wird.

Auch interessant

Kommentare