11. November in der Balver Höhle

Bewusster Verzicht auf Stargast bei Après-Ski-Party

+
Christoph Finke, Karsten Beckmann, Markus Baumeister und Heiko Schweitzer möchten eine besondere Party bieten.

Beckum - Unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ findet die 14. Après-Ski-Party am Samstag, 11. November, ab 20 Uhr in der Höhle statt.

Die Beckumer Schützen und Sportler als Veranstalter setzen auch bei dieser Party auf Bewährtes: das Hüttendorf mit Glühwein, Kakao, Bier und Mixgetränken sowie Schneegestöber auf der Tanzfläche.

„Auch diesmal verzichten wir auf einen Stargast“, sagte Markus Baumeister, Vorsitzender der Schützen, im Vorgespräch. „Die Vergangenheit hat gezeigt, dass jemand, der in Mallorca sehr gut ankommt, nicht unbedingt auch in der Höhle ein voller Erfolg ist.“ Stattdessen werde wieder DJ Marco Mzee aus Österreich verpflichtet, der bei seiner Premiere im vergangenen Jahr beim Publikum sehr gut ankam. Dreieinhalb Stunden wird er wieder Programm machen. Vorher werde ein DJ der Firma LAM Showtechnik auflegen, danach die „After-Show-Party“ gestalten.

Mit LAM sind die Veranstalter auch auf der Suche nach einem weiteren Show-Act für die Après-Ski-Party. „Es soll was Besonderes sein“, will Baumeister dem Publikum einen musikalischen Höhepunkt bieten. Es soll belohnt werden, nachdem es vom Gabalier-Double im vergangenen Jahr enttäuscht worden war. „Das war unprofessionell“, sagte der Vorsitzende der Schützen dazu.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 9 Euro bei der Sparkasse, der Rille in Menden, dem Systemhaus Hartmann in Sundern, Podologie Freiburg, Life in Garbeck und allen Aktiven der Schützen und Sportler. An der Abendkasse kostet eine Karte 9,90 Euro.

„Wir haben viele Stammgäste und ein Publikum, bei dem von 18 bis 60 Jahren alles dabei ist“, weiß Markus Baumeister um die Beliebtheit der Party. Diesmal liegen schon Anmeldungen aus Köln, Bochum und Müschede vor, berichtet der Vorsitzende der Schützen stolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare