Bettler geben sich als syrische Flüchtlinge aus

+
Symbolbild

Balve - Unter anderem an der Märkischen Straße in Garbeck bettelten am Sonntag, 3. Dezember, gegen 13 Uhr ein 42-jähriger Mann und seine 16-jährige Tochter um Geld. Auch an weiteren unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet waren die beiden laut Polizei unterwegs.

Der Mann und seine Tochter hatten sich als syrische Flüchtlinge ausgegeben um so an möglichst viel Geld zu kommen. Sie hatten behauptet, ein Rückreiseticket nach Syrien erbetteln zu wollen.

Wie die Polizei mitteilte, ergab eine Überprüfung der beiden Personen jedoch, dass beide aus Rumänien stammten und die Behörden bereits auf der Suche nach ihnen waren.

Die Beamten erteilten den Rumänen Platzverweise und fertigten einen Bericht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare