Neue Pizzeria

Bereicherung des gastronomischen Angebots in der Innenstadt

In der neuen Pizzeria La Pizza Noemi bietet Francesco Ferraro ab Freitag italienische Spezialitäten an. Auch seine Destino-Bar ist nach Renovierung wieder geöffnet.
+
In der neuen Pizzeria La Pizza Noemi bietet Francesco Ferraro ab Freitag italienische Spezialitäten an. Auch seine Destino-Bar ist nach Renovierung wieder geöffnet.

In der Balver Innenstadt gibt es ein neues gastronomisches Angebot: An der Hauptstraße eröffnet eine Pizzeria. Der Betreiber ist ein bereits bekannter Gastronom, der ganz in der Nähe bereits ein Lokal betreibt.

Balve – Es wird nach langer Zeit mal wieder was neu eröffnet in Balve: Francesco Ferraro bietet ab Freitag, 16. Oktober, 17 Uhr, in der Pizzeria La Pizza Noemi an der Hauptstraße italienische Spezialitäten an. Fast acht Monate wurde dafür der bisherige Kickerraum der Destino-Bar umgebaut sowie die Bar an sich auch grundlegend renoviert. Franceso Ferraro freut sich auf die Neueröffnung, auf die er in der durch Corona verursachten Pause hingearbeitet hat.

Meine Tochter Noemi hat mich gebeten, Pizza zu backen.

Francesco Ferraro, Bar-Betreiber und Pizza-Bäcker

„Meine Tochter Noemi hat mich gebeten, Pizza zu backen, und hiermit erfülle ich ihren Wunsch“, verrät Ferraro. Auf der Speisenkarte stehen 19 Pizza-Sorten, aber auch Pizzabrötchen, Pasta, Salate und Baguettes. Und an in der Destino-Bar, die ebenfalls ab Freitag wieder an den Start geht, kann der Gast in geselliger Runde den Abend ausklingen lassen.

Geöffnet ist die „La Pizza Noemi“ dienstags bis donnerstags von 11 bis 14 und von 17 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 14 und von 17 bis 3 Uhr, sonntags von 17 bis 21 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare